Open top menu

Zeitmanagement für Webentwickler

Welcher Webentwickler kennt nicht das Problem: zuviele Aufgaben wollen qualitativ hochwertig in zuwenig Zeit erledigt werden. Wird der Streß zu groß, leidet die Qualität und damit die Zufriedenheit der Kunden. Wer sich schon immer gefragt hat, wie er dieser Situation Herr werden kann, dem sei das Buch „Zeitmanagement für Webentwickler“ von Thomas Steglich ans Herz gelegt.

Zunächst vermittelt der Autor auf gut verständliche Weise, warum es überhaupt zu zeitlichen Problemen kommen kann. In der Regel werden nämlich viele Aufgaben parallel erledigt, ohne dabei auf eine effiziente Arbeitsweise zu achten. Das Ergebnis ist das Verstricken in unproduktive Handlungsweisen und damit das Vergeuden wertvoller Zeit.

Dabei beginnt die Betrachtung nicht erst bei der eigentlichen Abwicklung eines Auftrags, sondern bereits bei der Kundenacquise – hier Fehler zu vermeiden und die anschließende Phase der Projektplanung gekonnt umzusetzen, spart im weiteren Verlauf nicht nur Kopfschmerzen sondern insbesondere auch Zeit.

Thomas Steglich fährt – nach einer Beschreibung der „Getting Things Done“-Methode von David Allen – in leicht verständlich geschriebenen Kapiteln damit fort, hilfreiche Tipps bei der Recherche-Arbeit zu geben und behandelt im folgenden alle weiteren relevanten Themen von Projektumsetzung und Programmierstil über effiziente Kommunikation mit dem Kunden bis hin zum effektiven Einsatz von Hard- und Software. Abgerundet wird das Buch durch eine detaillierte Darstellung des perfekten Arbeitsplatzes.

Die einzelnen Kapiteln sind durch Aufgaben-Abschnitte ergänzt, so dass der geneigte Leser selbst nachvollziehen kann, ob er die besprochenen Themen gut verinnerlicht hat.

Die zahlreichen Denkanstöße innerhalb des Buches haben sich bereits in kürzester Zeit positiv auf mein Arbeitsverhalten ausgewirkt, obwohl ich schon vorher für mich attestiert hätte, recht produktiv zu arbeiten.

Kurzum: bei „Zeitmanagement für Webentwickler“ handelt es sich um ein rundum gelungenes Buch, das ich uneingeschränkt jedem empfehlen kann, der mehr aus seiner Arbeitszeit herausholen möchte!

Das Buch bei Amazon.

Guido
Geschrieben von Guido

Guido Mühlwitz ist Freiberufler mit Schwerpunkt HTML5, Zend Framework 2 / Node.js und individueller WordPress Plugin Entwicklung. Wenn er sich nicht gerade bei Twitter über PHP aufregt, bloggt er über aktuelle Themen aus dem Bereich der Anwendungsentwicklung.

1 Antworten auf Kommentar

  1. Avatar
    Juni 09, 2009

    ich bin zwar gerade auf der suche nach einigen beispieldateien zum besprochenen buch, jedoch möchte ich an dieser stelle meiner persönlichen meinung dieses buch betreffend freien lauf lassen.
    ich habe bereits auf den ersten beiden seiten des buches feststellen müssen, dass das buch mich offensichtlich beschreibt. multi-multi-multi-tasking und multi-multi-chaosfähig, verzettelt in zig projekten, verantwortung für privatleben ebenso wie fürs geschäft, zwei jobs, autor, …
    und da das buch mich so perfekt wiedergespiegelt hat, habe ich mich entschlossen mal ein indirektes fachbuch zu lesen. also kein buch über suchmaschinenoptimierung (SEO), php, Barrierefreiheit oder AJAX. aber rückblickend kann ich jedem, der nicht nur webentwickler ist, sondern webentwicklung lebt empfehlen, dieses buch mindestens zweimal gelesen zu haben. die ratschläge und hinweise, startegien und ideen sind so einfach, so einleuchtend. aber wenn man verstrickt ist in zig projekte, sieht man vor lauter betriebsblindheit manchmal einfach den rechten weg nicht mehr. der herr steglich zeigt in seinem buch auf sehr einfache und dennoch überaus hochwertige art und weise die verhaltensmuster auf, die zum chaos führen (führten), die wege aus diesem heraus und vieles interessante mehr. ich habe dieses buch mehr als nur schätzen gelernt, denn ich habe mit diesem buch erst angefangen webentwicklung zu betreiben. und das nach mehr als 10 jahren.

    ich kann euch allen nur empfehlen, wenn ihr denn an professioneller entwicklung von websites interessiert seid oder dies gar beruflich machen (müssen), diese buch zu lesen.
    von mir persönlich (neben website-konzeption verlag:aw und der erfolgreiche webdesigner verlag:gc) gbts für dieses buch eine glatte EINS.

    Antwort

Leave a comment