Open top menu

DropArea – Bildupload mit HTML5 und jQuery

Das Input-Feld vom Typ File ist ein ausgesprochener Störenfried! Keine Präsentation einer fertigen Website ohne Diskussion darüber, wieso der “Durchsuchen”-Button so aussieht, wie er aussieht! Mit ein bisschen Aufwand kann man aber dank jQuery und HTML5 den “normalen” Upload umgehen. Und mit ein bisschen Aufwand meine ich übrigens nicht das monströse eBay-Feature für den Bildupload! ;)

Screenshot einer DropArea

Screenshot einer DropArea

Der Einsatz des Plugins ist ziemlich simpel:

<div class="droparea spot" data-width="460" data-height="345" 
data-type="jpg" data-crop="true" data-quality="60" 
data-folder="sample" data-something="stupid"></div>
<script>
$('.droparea').droparea({'post' : '/data/dev/droparea/upload.php'});
</script>

Mit dem Teil lassen sich wirklich feine Sachen anfangen, zumal das hoch geladene Bild dank jQuery sofort angezeigt wird. Der Autor hat das Tool im Firefox und in Chrome getestet, ich hab nochmal mit dem IE9 nachgeschaut: kein Problem! ;) Beim nächstem Dateiupload sollte man sich also überlegen, ob man den grauen “Durchsuchen”-Button noch ertragen kann!

Keywords
Guido
Geschrieben von Guido

Guido Mühlwitz ist freier Webentwickler mit Schwerpunkt HTML5, PHP & MySQL. Wenn er sich nicht gerade bei Twitter über PHP aufregt, bloggt er über aktuelle Themen aus dem Bereich des Webworking.

3 Antworten auf Kommentar

  1. Avatar
    Juni 22, 2011

    Beim IE9 braucht man sich über nichts wundern, es gibt sogar Seiten die laufen im 64bit-IE nicht sauber, im 32bit-IE gar nicht (und umgekehrt). Ich habs grad nochmal ohne Probleme hin bekommen.

    Antwort

  2. Avatar
    Juni 22, 2011

    Interessanter Beitrag, vielen Dank dafür.

    Ich habe mir die Demo-Seite gerade im IE 9 (9.0.8112.16421/9.0.1) angeschaut, aber leider läuft dort der Upload nicht (event.dataTransfer.files ist undefined). Sie schreiben aber, dass Sie es erfolgreich mit dem IE 9 testen konnten. Da frag ich mich doch: warum? :) Für Denkanstoße bin ich dankbar.

    Viele Grüße.

    Antwort

Leave a comment