Eigene Fantasy Landkarten Erstellen

Wer kennt sie nicht, die wunderschönen Landkarten in den diversen Fantasy-Büchern. Fast schon ein Muss stellen Sie für die meisten Autoren dennoch eine besondere Herausforderung dar. Angefangen hat, dass ganze wohl Bilbo Beutlin als er in seinem roten Buch seine Reise zum Erebor beschreibt. Schon hier findet sich eine kleine Karte vom Auenland, dem Dunkelwald und der Stadt am See. Frodo erweitert das rote Buch um die Geschichte des Ringkrieges und Sam Gamdschie beendet das Ganze. Hinzu kommt nun eine komplette und sehr filigrane Karte von Mittelerde.

Screenshot Campaign Cartographer
Screenshot Campaign Cartographer

Erfindet man eine Fantasy-Welt, erweisen sich Landkarten sehr schnell für den Leser als unabdingbare Hilfe um die Reise der Protagonisten nachverfolgen zu können. Aber auch für den Autor stellen sie eine nicht zu unterschätzende Hilfestellung dar, da sie den Weg ihrer Helden stets Nachverfolgen und Planen können. Die „Logik einer Reise“ wird somit nicht gefährdet.

Leider stellen sich die meisten Autoren zwar als große Visionäre heraus, ihre grafischen Künste sind doch zumeist recht einfach gestrickt. Landkarten sind demnach das, was der Autor zu leisten vermag: schwarz/weiße Strichzeichnungen. Dies ist vollkommen ausreichend, aber wer es etwas bunter und komplexer mag, kann natürlich auf seinen PC zurückgreifen. Das Programm Campaign Cartographer hilft bei der Erstellung digitaler Landkarten und kommt eigentlich aus dem Rollenspiel-Bereich. Eine Beispiel-Karte habe ich oben eingefügt.

Link zur Homepage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.