Tutorial phpUnderControl

Zäumen wir einmal das Pferd von hinten auf, denn in unserem Falle heißt das Pferd nicht phpUnderControl, sondern CruiseControl. CruiseControl ist hierbei ein auf Java basiertes Programm, das es ermöglicht einen kontinuierlichen Erstellungsprozess umzusetzen. Hört sich erst mal gut an, oder?

Nun ja, man könnte jetzt weit ausholen und landet irgendwann mal beim Extreme Programming, aber dies ist eigentlich gar nicht nötig. Ein „kontinuierlicher Erstellungsprozess“ ist ein Prozess, der regelmäßig das vollständige Neubilden und Testen einer Anwendung beschreibt. Als Beispiel: Jede Stunde wird ein Software-Projekt mit den entsprechenden Unit-Tests getestet, kompiliert und das Resultat zur Verfügung gestellt. Tritt ein Problem auf, werden die Programmierer kurzfristig benachrichtigt.

Dies ist natürlich für Teams interessant, da eine parallele Code-Änderung an 5 verschiedenen Stellen von 5 Programmierern durchaus seine Tücken hat. Vielen wird in diesem Zusammenhang der „Nightly Build“ bekannt vorkommen. Hierbei wird jede Nacht der jeweils aktuellste Quelltext eines Software-Projektes neu kompiliert, und das Resultat zur Verfügung gestellt.

Screenshot von phpUnderControl

phpUnderControl macht in dem Sinne also „nichts weiteres“, als CruiseControl um die Programmiersprache PHP zu erweitern. Hierzu braucht es natürlich die entsprechenden Werkzeuge, dazu gehört unter anderem phpUnit, PhpDocumentor und Checkstyle. Natürlich ist auch eine Versionskontrolle wie Subversion von Nöten!

Allerdings gestaltet es sich in der Regel ziemlich schwierig und zeitaufwendig, ein komplettes Projekt von der lokalen Festplatte nach phpUnderControl zu portieren. Hierzu gibt es nun allerdings ein super Tutorial, das Step by Step alle notwendigen Schritte erklärt:

Zum Tutorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.