Was bringt Smarty 3.0 ?

Ich gebe zu, ein wenig Kaffeesatzleserei ist es schon, zumal es zumindest offiziell nur eine Machbarkeitsanalyse von Smarty 3 gibt, aber interessant ist es dennoch. Ich habe angefangen mich für Smarty 3 zu interessieren als mir beim Lesen eines Berichtes klar wurde, das dieses mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht abwärts kompatibel sein wird. Das liegt wahrscheinlich noch nicht einmal am PHP-Aufruf, sondern an einer geänderten Template-Sprache. Hier steht man also vor einem Problem, denn man muss nun zum einen den richtigen Zeitpunkt abpassen, um neue Anwendungen direkt in Smarty 3 zu erstellen, und zum anderen Entscheiden, ob Altanwendungen nach Smarty 3 portiert werden sollen.

weiterlesen

WordPress Ausgabe Optimieren

Für Seiten wie Seitwert.de, spielt unter anderem auch die Qualität des Quelltextes eine Rolle. Der W3C-Validator ermittelt für diese Seite fast über 60 XHTML-Fehler. Diese beruhen nicht nur auf Fehler im Theme, sondern auch daran, dass Plugins Texte nicht XHTML-konform ausgeben. Die Möglichkeiten dies zu ändern sind sehr gering, in der Regel hilft nur eine Änderung des Quelltextes des Plugins.

weiterlesen

Vergleich zwischen wpSEO und dem All in One SEO Pack

Jetzt habe ich es doch getan, und wpSEO testweise auf http://www.sci-fantasy.de installiert. Die Seite kommt irgendwie nicht richtig in Schwung, und deshalb denke ich das, was am SEO getan werden muss. An dieser Stelle möchte ich direkt darauf hinweisen, dass ich kein SEO-Gott bin und auch nicht werden möchte. Die Grundlagen beherrsche ich natürlich aber gerade bei den privaten Seiten möchte ich Texte nicht bis ins Kleinste optimieren müssen – das ist nicht das Kerngeschäft :)

weiterlesen

Google, WordPress und doppelter Content

Tja, ich wundere mich schon seit Langem, ob ich auf die richtige SEO für meine Blogs setze, habe allerdings im Moment nicht die Zeit um Vergleichstest zu machen. Zumal es bei SEO auch immer so eine Sache ist Produkte zu vergleichen da die Auswirkungen nicht sofort eintreten, sondern das Ganze über einen längeren Zeitraum beobachtet werden muss. Nachdem ich mich seit geraumer Zeit Frage was bei meiner Allround-Lösung „All in One SEO Pack“ eigentlich All in One bedeutet, stolpere ich inzwischen auch regelmäßig über wpSEO. Zumindest einen Vergleich zu „All in One Seo Pack“ hätte ich mir von der wpSEO-Homepage versprochen, da ich durchaus wissen will, wo die Vorzüge einer kommerziellen Software liegen. Es gibt zwar eine Funktionsliste, aber ich hatte gehofft, dass einem die Kaufentscheidung einfacher gemacht wird. Wahrscheinlich muss es doch irgendwo in wpSEO so sinnvolle Funktionen geben, das ich eigentlich nicht drum herum komme.

weiterlesen

iPhone Apps für Freiberufler

Mit Interesse habe ich heute diesen Bericht hier gelesen, da ich ja selbst auch auf der Suche bin nach sinnvollen iPhone-Apps. Wenn man Spaß hat sich auf dem kleinen Display mit ominösen Spielen zu langweilen, ist man beim iPhone gut aufgehoben, bei allem anderen sieht es im Shop schon eher schlecht aus. Vor allem der Bereich „Produktivität“ bei iTunes strömt gähnende Langeweile aus, scheinbar scheint heutzutage Produktivität = Mindmap zu sein.

weiterlesen

Scrum Burn-Down-Chart mit Excel

Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber er ist mir leider erst jetzt aufgefallen. PHPHatesMe hat einen interessanten Blog-Beitrag über den Einsatz von Scrum, und die Verwendung eines Burn-Down-Charts in Microsoft Excel veröffentlicht.  Der Hinweis wie der Chart zu verwenden ist, gibt es direkt noch dazu.

weiterlesen