WordPress Ausgabe Optimieren

Für Seiten wie Seitwert.de, spielt unter anderem auch die Qualität des Quelltextes eine Rolle. Der W3C-Validator ermittelt für diese Seite fast über 60 XHTML-Fehler. Diese beruhen nicht nur auf Fehler im Theme, sondern auch daran, dass Plugins Texte nicht XHTML-konform ausgeben. Die Möglichkeiten dies zu ändern sind sehr gering, in der Regel hilft nur eine weiterlesen

7 Kommentare

  • […] Problem zu haben. Die Seite kommt (im Moment) ohne Layout daher. Er bastelt vielleicht auch gerade (mit php Speedy oder WP-Minify) herum. Das lohnt sich nach meiner Erfahrung auf jeden Fall, ist aber leider nicht ganz […]

  • […] Problem zu haben. Die Seite kommt (im Moment) ohne Layout daher. Er bastelt vielleicht auch gerade (mit php Speedy oder WP-Minify) herum. Das lohnt sich nach meiner Erfahrung auf jeden Fall, ist aber leider nicht ganz ohne. […]

  • […] CSS-Dateien und Javascript-Dateien zusammenfassen Oft kommt es vor, dass durch WordPress mehrere CSS-Dateien und Javascript-Dateien nebeneinander bestehen. Wenn man diese zusammenfasst wird der Blog schneller. Mit Hilfe des Plugins “WP-Minify” kann man das realisieren. Eine genauere Anleitung dazu finden Sie beim Blog “Webworking”: WordPress Ausgabe Optimieren […]

  • Hi,
    danke für diesen informativen Beitrag und die Plugin-Erwähnung PHP-Speedy. Ich habe soeben die letzte Version also 0.5.2 eingesetzt und mein Problem ist, dass die Blogkommentare nach dem Aktivieren des Plugins und der JS-Komprimierung in komische Zeichen verwandelt werden. Also im Prinzip werden alle Kommentare unbrauchbar gemacht.

    Anstatt WP Lightbox setze ich Slimbox ein und da gibt es in Kombi mit PHP Speedy 0.5.2 keinerlei Probleme. Das mit den Kommentaren ist nicht gut und ich muss das Plugin leider wieder löschen. Das alleinige Deaktivieren des Plugins stellt die Kommentare nicht wieder her, ich habe es mehrmals probiert.

    Leider weiss ich nun auch nicht, warum die Blog-Comments durch den Plugin-Einsatz in allerhand unlesbarer Zeichen verwandelt werden.

  • Ausführliche Zusammenfassung, merci.

    Stellt man in YSlow das Ruleset auf „… Blog“, dann erreiche ich „Overall performance score 100“ – ohne jegliche Komprimierungstools, nur mein GZIP-Plugin ist im Einsatz. Ein Traum ;)

Schreibe einen Kommentar