Links der Woche VII

Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten Links der letzten 7 Tage:

  • WordPress 2.8 DE-Edition
    Nicht nur das neue WordPress ist da – die deutsche Version folgte in Ultraschall-Geschwindigkeit!
  • 20 Tools to Make the Life of a Web Developer Easier
    Das meiste ist zwar schon allseits bekannt, dennoch ist vielleicht noch für den einen oder anderen etwas Neues dabei.
  • 13 Must-Have Add-ons To Strengthen Firebug
    FireBug hat so gut wie jeder ernsthafte Developer im Einsatz, FirePHP vielleicht auch noch, doch inzwischen gibt es noch viele gute Erweiterungen zu FireBug.
  • Using JavaScript in PHP with PECL and SpiderMonkey
    In der Zend Developer Zone ist ein interessantes Tutorial zur Verwendung von JavaScript in PHP aufgetaucht.
  • Twitter will geprüfte Accounts einführen
    Twitter nimmt (endlich?) den Identitäts-Klau ernst, und führt geprüfte Accounts ein
  • Apple veröffentlicht Webbrowser Safari 4
    Safari 4 ist da – und das mit der wahrscheinlich schnellsten Rendering Engine von allen derzeit verfügbaren Webbrowsern!

Du hast Vorschläge für die nächste Linkliste? Einen wichtigen Link oder einen interessanten Artikel? Lass es mich wissen!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ab sofort könnt ihr mir auch auf Twitter folgen.

Ähnliche Beiträge

Links der Woche IV Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten Links der letzten 7 Tage:Adobe geht gegen Streamrecorder für Flashvideos vor Aufgrund ei...
Links der Woche XLIV Die Links der Woche, heute schon mal Donnerstag, da ich morgen den ganzen Tag unterwegs bin :)5 Incredible Icon Sets 5 sehr schöne Icon Sets (Th...
Links der Woche II Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten Links der letzten 7 Tage:Technik: Roboter aus Fertigsuppen und Bierflaschen Es ist schon...
Geisterstädte, runde Ecken und die Twitter API Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten News der letzten 7 Tage:Google Analytics vs Yahoo Analytics – kostenlose Webanalyse Tools...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.