PHP 5.3 steht zum Download bereit

Jetzt ist sie endlich da, die neue Version von PHP, die OOP wieder etwas mehr erträglich macht. Ich hatte ja schon über die anonymen Funktionen berichtet, aber PHP kommt natürlich noch mit einigen Neuerungen mehr.

Zum einen gibt es da die Namespaces, was GANZ einfach ausgedrückt bedeutet, dass man in einem Projekt zwei Klassen mit dem gleichen Namen haben könnte, vorausgesetzt diese befinden sich in einem eigenen Namensraum. Diese Funktion ist insbesondere für Programmierer von Libraries und Frameworks interessant, die somit ihre eigenen Klassen von denen eines Projektes, die diese benutzen, abgrenzen können.

Ferner versprechen die Programmierer von PHP einen verbesserten XML-Support und SOAP-Unterstützung. Auch interessant sind die sogenannten Closures, die ziemlich wilde Konstrukte zulassen und bereits aus JavaScript bekannt sind. Ein Beispiel:

$string = "Hello World";
$closure = function() use ($string ) { echo $string; };
$closure();

Beim Aufruf von $closure() würde ein Hello World ausgegeben werden. Und zu guter Letzt ist wohl noch das Late Static Binding zu erwähnen. Hiermit kann eine aufgerufene Klasse im Kontext statischer Vererbung referenziert werden.

Ich denke das eine Update ohne Code-Anpassungen möglich sein dürfte, ganz im Gegensatz zu den angekündigten Änderungen für PHP 6.

Ähnliche Beiträge

Lambda Funktionen in PHP 5.3 Das neue PHP wird über Lambda-Funktionen verfügen. Toll! Aber was ist das eigentlich? Nun ja, es ist in der Tat etwas schwer zu erklären, aber ich wil...
Eclipse Galileo mit neuen Funktionen für PHP-Progr... Das neue Eclipse ist raus, diesmal besitzt es den Codenamen „Galileo". Es handelt sich hierbei um die Version 3.5 des Schweizer Taschenmessers für Pro...

2 Antworten auf „PHP 5.3 steht zum Download bereit“

  1. Ich entwickle gerade selber eine Webapplikation und muss sagen, dass der Zeitpunkt vom PHP 5.3 Release ungünstig kommt. Muss wahrscheinlich im nachinein nochmal alles überarbeitet, falls PHP 5.3 schnell poplär werden würde. Obwohl mir immer noch der Sinn von obiger Konstruktion verschleiert bleibt. Denke aber eher, dass es sowieso von PHP6 in baldiger Zunkuft verdrängt wird. Es wurde ja ziemlich viel angekundigt.

  2. Pingback: 022 - Marius und Sebastian in China inhaftiert? | Faselcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.