Design-Update zum Ersten

Ok, Update ist zugegebenermaßen etwas übertrieben, da das Mashup noch gar kein Design hatte, aber dennoch war es an der Zeit zumindest ein paar kleine Änderungen durchzuführen. Ich habe heute nur ein paar ganz kleine Standard-Änderungen gemacht damit diejenigen, die die Entwicklung des Mashups verfolgen wollen, hinterher kommen :)

Ich habe folgende Änderungen durchgeführt:

  • Sämtliches JavaScript in eine eigene Datei verlegt (mashup.js)
  • Sämtliches CSS in eine eigene Datei verlegt (layout.css)
  • jQuery via Google eingebunden (nur eingebunden, noch nicht im Einsatz!)
  • Der Einfachheit halber ein CSS-Design von Dynamicdrive übernommen

Im Prinzip also alles nur ein wenig durch die Gegend kopiert und in externe Dateien ausgelagert. Ich werde mich nun erstmal um die Spalten kümmern, damit es ein wenig schöner aussieht. Mal sehen, vielleicht finde ich ja bei Fotalia eine schöne historische Landkarte oder etwas Ähnliches.

Ähnliche Beiträge

Über 200 freie Icons für Landkarten Ich habe ja schon ausführlich drüber berichtet wie man zum Beispiel in Google Maps individuelle Icons verwendet. Eine Mashup lässt sich durch Einsatz ...
Leaflet – Google Maps in ganz einfach Ich hab ja schon des öfteren über Google Maps berichtet,  aber über die Jahre hinweg sind nicht nur die Möglichkeiten komplexer geworden, sondern auch...
Mit Tilemap individuelle Landkarten gestalten Landkarten sind inzwischen so eine Sache, die aufgrund von Kundenwünschen auf keinem Kontakt-Formular mehr fehlen. Hier gibt es nun bei Webworkern zwe...
Google Maps API mit jQuery Wie gestern bereits angekündigt, geht es imGoogle Mashup Demo nun erst mal wieder mit der Landkarte an sich weiter. Ich habe heute die Anwendung auf j...

Schreibe einen Kommentar