Drupal für das iPhone

Das (meistens nicht funktionierende) iPhone-APP für WordPress ist hinlänglich bekannt, ebenso wie die eine oder andere Adobe-Air-Anwendung oder die inzwischen vorhandenen iPhone-Hybriden, bei denen es sich um eine Mischung aus Theme und Plugin handelt. Das Mobile Theme ermöglichte Drupal-Seiten zumindest den öffentlichen Teil auch für mobile Browser darzustellen. Aufgrund der Services API war es allerdings nur eine Frage der Zeit, bis auch die ersten Desktop-Anwendungen bzw. iPhone-Apps auftauchen.

iDrupal ist eine solche Lösung! Zusammen mit dem Theme iDrupal UI kann man nun bequem Drupal vom iPhone oder iPod Touch aus administrieren. Dies passiert derzeit noch über Safari, aber der Programmierer des Moduls hat bereits eine passende iPhone APP angekündigt.

Das Modul schlägt derzeit immens Wellen in der Drupal-Community, und Lullabot hat inzwischen ein entsprechendes Interview veröffentlicht. Man darf gespannt was sich hier tut, die Frage, die sich stellt, ist aber nach wie vor, ob sich der Aufwand überhaupt lohnt :)

Ähnliche Beiträge

Drupal und die nicht optimierte Datenbank Drupal kann viel, darüber sind wir uns einig, was Drupal allerdings nicht gut kann, ist eine Datenbank so zu generieren, dass aufgrund geeigneter Indi...
Drupal um Bilder erweitern Drupal, das manchenorts als CMS bezeichnet wird, kann nativ nicht mit Bildern umgehen. Dies ist nicht nur schlecht, sondern für ein CMS nicht tragbar....
Mindmaps in Drupal Ganz richtig: Mindmaps IN Drupal, und nicht für Drupal :) Ich habe mal wieder ein interessantes und vor allem neues Modul für Drupal ausgegraben. Grap...
Cocomore Drupal – neue deutsche Drupal-Distributio... Drupal 6 ist nach der Installation recht anstrengend, zumindest wenn man auf etwas so eigentümliches wie Bilder in den Seiten zurückgreifen möchte, mi...

Schreibe einen Kommentar