Google Maps API: Bedienelemente auf der Karte platzieren

In unserem Mashup ist zurzeit die Control immens im Weg, da ich eigentlich oben links einen individuellen Slider für einen individuellen Zoom einbauen möchte. Entsprechend soll die GLargeMapControl nicht mehr oben links in der Ecke stehen, sondern oben rechts. Damit ist sie erstmal aus dem Weg, die Bedienung funktioniert immer noch, und wir können parallel eigene Bedienelemente einbinden.

Glücklicherweise bietet die Google Maps API mittels der Klasse GControlPosition an, die Controls bedingt zu positionieren. Bedingt bedeutet hierbei, dass sie sich in eine der 4 Ecken verschieben lassen, sonst nichts! Entsprechend der 4 Ecken gibt es die 4 Konstanten:

  • G_ANCHOR_TOP_RIGHT
  • G_ANCHOR_TOP_LEFT
  • G_ANCHOR_BOTTOM_RIGHT
  • G_ANCHOR_BOTTOM_LEFT

Zusätzlich kann mittels GSize der Abstand zum Rand angegeben werden. Zuvor haben wir die GLargeMapControl wie folgt eingebunden:

map.addControl( new GLargeMapControl() );

Aufgrund der gewünschten Positionsänderung lautet der neue Aufruf nun wie folgt:

var topRight = new GControlPosition(G_ANCHOR_TOP_RIGHT, new GSize(10,10));
map.addControl( new GLargeMapControl(), topRight );

Wie man sieht, kann man so recht einfach eine Control in eine der 4 Ecken verschieben, und auch den Abstand zum Rand recht einfach definieren. In unserem Beispiel bedeutet die definierte GSize übrigens, dass 10 Pixel Abstand nach oben und nach rechts einzuhalten sind.

Ähnliche Beiträge

Google Maps API Tutorial – Übersichtskarte Nachdem ich gestern wieder einmal das Design an der Demo-Anwendung geändert habe. Habe ich bei dieser Gelegenheit eine Übersichtskarte eingebaut. Dies...
Google Maps API – Individuelle Windrose Ich habe heute in das Demo Mashup eine Windrose eingebaut, und auch dafür gesorgt, dass man die Karte mit der Tastatur scrollen kann. Wenn man den ric...
Google Maps Api – Infofenster mit Tabs Eines der größten Probleme bei Google Maps ist es stets, eventuell vorhandene Informationen in den Infofenstern zu verpacken. Hierbei gibt es zwei gru...
Design-Update zum Zweiten Frei nach dem Motto: Nicht schön, aber einzigartig, habe ich heute noch was am Design geschraubt. Mir ging es vor allem darum, das die Navigationselem...

Eine Antwort auf „Google Maps API: Bedienelemente auf der Karte platzieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.