Google Maps API Tutorial – Übersichtskarte

Nachdem ich gestern wieder einmal das Design an der Demo-Anwendung geändert habe. Habe ich bei dieser Gelegenheit eine Übersichtskarte eingebaut. Diese Übersichtskarte ist eine der wenigen Elemente, auf die einem Google so gut wie keine Einflussmöglichkeiten gewährt. „Früher“ einmal konnte man das Design über CSS ändern, aber mit der neuen Version der API handelt man sich da erhebliche Probleme ein, da zu dem Zeitpunkt, an dem man auf die Karte zugreifen möchte, diese durchaus NULL sein könnte. Also lassen wir das! :) (Tipp: Wenn man es trotzdem versuchen möchte, mit settimeout arbeiten!)

GOverviewMapControl

Google-technisch heißt die Übersichtskarte, und eigentlich beschränkt sich das hinzufügen zu einer bestehenden Karte auf einen einzigen Befehl:

map.addControl(new GOverviewMapControl());

Natürlich lässt sich auch die Größe des Fensters beeinflussen, dies geschieht über die Funktion GSize:

map.addControl(new GOverviewMapControl(new GSize(200, 200));

Obiges Beispiel fügt eine 200×200 Pixel große Übersichtskarte ein. Und das war es eigentlich auch schon, was man über Übersichtskarten wissen muss.

Ähnliche Beiträge

Google Maps API mit jQuery Wie gestern bereits angekündigt, geht es imGoogle Mashup Demo nun erst mal wieder mit der Landkarte an sich weiter. Ich habe heute die Anwendung auf j...
Design-Update zum Zweiten Frei nach dem Motto: Nicht schön, aber einzigartig, habe ich heute noch was am Design geschraubt. Mir ging es vor allem darum, das die Navigationselem...
Google Maps Tutorial – Steuerelemente Bisher haben wir uns nicht um die Steuerelemente gekümmert, sondern einfach den Default übernommen. Für den Anfang hat das gereicht, aber insbesondere...
Google Maps API – Individueller Zoom Nett ausgedrückt würde ich den "richtigen Weg" für die Erstellung eines individuellen Zoom's für die Google Maps API als anstrengend bezeichnen. Aber ...

Schreibe einen Kommentar