Selenium, PHPUnit in Eclipse und Bilder der Blogosphäre

Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten News der letzten 7 Tage:

  • Selenium – Grundkurs
    Eigentlich ist die Idee von Selenium ganz einfach, man zeichnet eine sogenannte „Userstory“ auf, um sie dann im Browser immer wieder automatisiert abspielen lassen zu können. Warum macht man das? Um zum Beispiel bei der Programmierung den auf mehreren Seiten verteilten Bestellvorgang in einem Online-Shop schnell durchprobieren zu können, ohne das man jedes mal die Bestellung manuell per Hand ausgeführt werden muss.
  • PHPUnit mittels PTI in Eclipse einbinden
    PHPUnit ist eine sehr sinnvolle Sache, wer will kann es jetzt direkt mit PTI in Eclipse einbinden, ich hoffe ja immer noch drauf das irgendwann mal irgendwer auf die Idee kommt Unit Tests für PHP direkt in der IDE zu unterstützen, sinnvoll wäre es zumindest.
  • SICHERE Login-Formulare in PHP
    Ein Login-Formular ist schnell programmiert, nur das dummerweise sich in der Regel niemand drum Gedanken macht, ob diese eigentlich sicher sind. Die meisten lassen sich recht einfach durch eine Brute Force Attacke aushebeln. Das liegt natürlich zumeist an einer „intelligenten“ Wahl des Passwortes, aber dennoch sollte man ein paar Maßnahmen ergreifen, um ein Login-Formular sicher zu gestalten.
  • Facebook Headquarter
    Und wer immer schon mal wissen wollte, wie es in einem richtigen Büro aussehen sollte, kann hier einen Blick in das Facebook Headquarter werfen. Ehrlicher weise muss man allerdings eingestehen, das ein paar der Bilder mit einer 3D-Software erstellt worden sind.
  • Freier Game Editor für Linux und Windows
    Heise hat eine nette Open Source ausgegraben, mit der man in einer grafischen IDE ziemlich schnell lustige Spielchen zusammen klicken kann. Für 95$ gibt es eine kommerzielle Version des Tools, das die Auslieferung von Binaries unter beliebiger Lizenz erlaubt.
  • Wikio visualisiert die Blogosphäre
    Bei Wikio hatte man wohl ziemlich viel Langeweile (oder einen Praktikanten:), und hat ein Monster-Spielzeug raus gehauen, das die Blogosphäre visualisieren soll. Viel Spaß beim rumklicken.

Du hast Vorschläge für die nächste Linkliste? Einen wichtigen Link oder einen interessanten Artikel? Lass es mich wissen!

Noch ein Hinweis in eigener Sache: Ab sofort könnt ihr mir auch auf Twitter folgen.

Ähnliche Beiträge

Links der Woche XLI Irgendwie ist das nicht mein Wetter! ;) Trotzdem gibt es heute mal wieder die Links der Woche mit ein paar sehr interessanten Sachen dabei:18 der...
Links der Woche III Wie jeden Donnerstag hier die für mich interessantesten Links der letzten 7 Tage:FirePHP und WordPress Nicht nur ein hervorragend nützliches Plu...
WordPress mit OOP, Offline HTML5 Apps und Facebook... Wie angekündigt gibt es diese Woche das erste mal wieder die Links der Woche. Ich habe die Links mit dem WordPress Plugin Post Snippets weitestgehend ...
Links der Woche XLVII Heute gibt es mal wieder die Links der Woche, mit vielen interessanten Sachen - mir persönlich gefällt allerdings der Link zu Mundraub am besten. Die ...

Eine Antwort auf „Selenium, PHPUnit in Eclipse und Bilder der Blogosphäre“

  1. Langweilig ist uns leider nie, eher das Gegenteil :)
    Die Zusammenarbeit mit linkfluence, die ja Experten im Bereich Visualisierung sind, hilft da schon sehr, wir haben hier niemanden, der die Karte von Hand zusammenbasteln muss. Natürlich müssen vorher die Daten überprüft werden, das kann in Einzelfällen schon in mühevolle Kleinstarbeit ausarten.

    Einen Praktikanten hätten wir gerne, bitte einfach bei info@ wikio.de melden :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.