Drupal, die White Screen of Death und das Byte Order Mark

Was ein Titel – hollywoodtauglich! :) Aber durchaus mit einem Hintergrund: Drupal kann in einen Zustand geraten, wo es außer einer weißen Seite (der White Screen of Death) nichts mehr ausgibt. Mit ein bisschen Pech betrifft das dann auch gleich den Admin-Bereich. Dies ist kein Phänomen, das Drupal alleine betrifft, auch CakePHP hat einen kleinen Hang zu einem solchen Verhalten! weiterlesen

Typetester – online CSS für Fonts erstellen und vergleichen

Die Definition eines Fonts ist jedes Mal aufs Neue ein ziemliches Rumgemurkse. Es ist zwar nicht schwer eine Verdana auszusuchen, aber aufgrund der vielfältigen Zusatzeinstellungen die möglich sind (Laufweite, Zeilenabstand, etc.) auch nicht immer einfach. Hier hat man sich entweder ein Standard-Format zurechtgelegt, oder man probiert passend zu jedem Design neu aus. Letzteres dürfte wohl die Regel sein, zumal davon auszugehen ist, dass man nicht mit einer einzelnen Font-Definition für eine Seite hinkommt. weiterlesen

Schnellere Webentwicklung mit MarkerCSS?

Mit all den notwendigen Browser-Workarounds, und der generellen Schreibwütigkeit, die man zur Erstellung von CSS aufbieten muss, gehen derzeit viele Bestrebungen in die Richtung zur Optimierung der CSS-Erstellung. Egal ob wir hier von Grid-Systemen, Reset-CSS oder ähnlichen Konstrukten sprechen.

MarkerCSS schreibt sich hierbei auf die Fahne, die Css-Entwicklung „zu revolutionieren“. Naja, ein müdes Lächeln später stellt man fest, das die Revolution sehr komisch ausfällt :) Aber zunächst einmal ein Beispiel. So sieht es ohne MarkerCSS aus: weiterlesen

jQuery.sheet – Excel Spreadsheets für jQuery

Es gibt da durchaus ein oder zwei Sachen, in denen man sich in Javascript die Finger bricht und man froh ist, dass es zum Beispiel jQuery gibt. Sinnvollerweise braucht man bei jQuery auch nicht viel Selbst machen, da es in der Regel für alles bereits ein Plugin gibt. Durch Zufall habe ich jetzt ein Plugin entdeckt, das Excel imitiert und ein Spreadsheet in den Browser bringt. weiterlesen

Quelltext im Firefox ansehen

Nachdem ich den Validator raus geworfen habe, ging mir die Quelltextanzeige des Firefox (nett ausgedrückt) auf den Nerv! Das Syntax Highlighting geht ja noch einigermaßen, aber was richtig nervt, ist, dass es dort keine Art von Source Beautifying gibt und man durchaus mit der Kreativität der Leute rechnen muss, die entweder als Form der Optimierung entweder alle Linebreaks entfernen, oder keine Tab-Taste für Einrückungen besitzen. weiterlesen

Papyrus Autor III erschienen

Heute mal was ganz anderes :) Wie eine von euch vielleicht wissen habe ich als recht zeitintensives Hobby „das Schreiben“ wofür ich natürlich die entsprechenden Hilfsmittel brauche. Ich benutze dafür in der Regel gerne Storybook, aber auch den Papyrus Autor. Die Gründe hierfür sind vielzählig, aber primär gefällt mir die Idee etwas Schlankes zu verwenden das meine Konzentration auf das Wesentliche reduziert, und mich nicht zu irgendwelchen Klickibunti-Fußnoten-Einfügen-Orgien verführt. weiterlesen