Devel Plugin für WordPress

Für Drupal gibt es das Modul Devel, ohne dass sich in dem System kaum noch ein Theme oder ein Plugin entwickeln lässt. Grund sind die vielfältigen Möglichkeiten die Drupal bietet und die kaum noch alle im Kopf gehalten werden können. Lustigerweise gibt es nun einen Ansatz ein ähnliches Modul für WordPress zu entwickeln. Das Modul heißt lustigerweise ebenfalls Devel und verfolgt einen ähnlichen Ansatz.

Dabei ist das architektonische Konzept hinter dem Plugin sehr clever, denn eigentlich macht das Plugin nichts, außer die Möglichkeit zu bieten, einfach und schnell Development-Plugins zu entwickeln. Man kann also Plugins für das Plugin entwickeln, bei dem es sich mehr oder weniger um eine API handelt.

Der Grundversion des Plugins liegt der „Custom Fields Manager“ bei, mit dem man schnell und einfach die benutzerdefinierten Felder bearbeiten kann. Das Plugin kann alle vorhandenen benutzerdefinierten Felder anzeigen, und vor allem anzeigen, welche Beiträge diese verwenden. Man kann da schnell und prima aufräumen oder bei der Theme-Entwicklung schauen, wie die Felder eigentlich hießen und was sie enthalten.

Die Idee ist super, bleibt jetzt nur abzuwarten, was jetzt folgt! Man darf hoffen das Entwickler Plugins beisteuern, bzw. Ptah Dunbar selbst noch das eine oder andere Plugin beisteuert, damit Devel für WordPress das wird, was es für Drupal bereits ist: ein unerlässliches Hilfsmittel und das Schweizer Taschenmesser der Entwickler. Den offiziellen Eintrag auf wordpress.org findet ihr hier.

Ähnliche Beiträge

In WordPress die Leser für neue Themenvorschläge i... Ich gebe zu der Titel ist äußerst bescheiden, aber was Besseres ist mir nicht eingefallen! Ich beobachte seit geraumer Zeit ein kleines Tool bei phpha...
WordPress Debuggen WordPress zu debuggen (oder generell eine PHP-Anwendung) ist so eine Sache, zum einen will man die Fehlermeldungen sehen, zum anderen sollen in einer ...
Werbung in WordPress: Advertising Manager vs. wpAd... Manchmal ist die WordPress-Plugin-Seite wirklich nicht zu gebrauchen. Man weiß was man will und man kriegt, was man sucht. Allerdings in zehnfacher Au...
Social Toolbar WordPress Plugin Ich für meinen Teil habe gerade erst letzte Woche die Sexy Bookmarks wegen unsauberer Gangart deinstalliert, und Facebook/Twitter direkt und manuell e...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.