Nivo – ultimativer Image Slider für jQuery

Image Slider gibt es inzwischen wie Sand am Meer und irgendwie werden sie langsam langweilig! Letztendlich machen sie alle den gleichen Fade-Effekt und der einzige Unterschied liegt in der Regel in der Anpassbarkeit des CSS und der Konfiguration! Kunden stehen zurzeit sehr auf Image Slider, um so beruhigender, dass man diese inzwischen ohne Flash umsetzen kann!

Willkommene Abwechslung im Dschungel der Slider ist hierbei der Nivo Slider, der faded nämlich nicht, sondern er hat coole Effekte! Es ist schon netter, wenn ein Bild jalousienmäßig wechselt, anstatt das es langweilig überblendet wird!

Screenshot des Nivo Sliders

Erfreulicherweise kommt der Slider mit noch ein paar ganz interessanten Merkmalen daher! Zum einen ist er nur sage und schreibe 5kb (!) groß, zum anderen ist das CSS so aufgebaut, dass man durchaus den Eindruck gewinnen kann, dass der Autor nicht nur programmieren kann, sondern auch Ahnung von HTML/CSS hat!

Der Slider kann alles, was ein herkömmlicher Slider auch kann, außer das er nicht mehr kompatibel zum IE6 ist, in Zeiten, in denen der IE9 angekündigt wird, ist dies (hoffentlich) aber auch nicht mehr notwendig, schließlich entwickelt man auch keine Mosaic-kompatiblen Seiten mehr ;)

Ähnliche Beiträge

Gantt Komponente für jQuery Frage ich mal etwas direkter - was macht ihr, wenn euer Kunde euch fragt, wann das Projekt fertig ist? Die korrekte Antwort würde hier wohl "Raten unt...
Einfaches Sortieren von Tables mit jQuery Tabellen sind so etwas wie das persönliche Waterloo des Web-Entwicklers. Verpönt für das Design führt gerade im Backend in der Regel kein Weg an dem H...
jQuery Boilerplate – jQuery Plugins für Dumm... Im Bereich der Webentwicklung bewegen wir uns derzeit in einem Bereich, in dem Code nicht nur funktionieren, sondern auch wiederverwendbar sein muss. ...
$.Callbacks() in jQuery 1.7 Ab und an scheint doch nochmal etwas neues und sinnvolles in jQuery zu kommen, in der Version 1.7 sind es wohl unter anderem die $.Callbacks(). Im Pri...

2 Kommentare

  • Guter Tipp, danke! Wirklich mal ein bisschen was anderes.

    Ich bin übrigens Abonnent deines RSS-Feeds, und ich finde darin oft interessante Dinge, die ich vorher noch nicht wusste. Weiter so!

Schreibe einen Kommentar