Google Maps Routenplanung mit jQuery-Plugin

Ein grundlegendes Problem mit den Google Maps ist, das eine benötigte Routenplanung nicht gerade mit dem Wissen, wie man eine Map einsetzt, gleichzusetzen ist. Lustigerweise ist aber gerade die Routenplanung die Anwendung, mit der man bei jeder Präsentation einer Firmenwebseite Begeisterungsstürme auslösen kann. Nachdem ich ja bereits schon das jQuery-Plugin für Maps an sich vorgestellt habe, existiert nun auch ein kleines Standalone-Plugin für den Routenplaner.

Screenshot einer Routenplaner-Demo

Die Einbindung ist denkbar einfach, ein kleines Formular und zwei DIVs – den Rest erledigt das Plugin. Es zentriert die Karte auf die Ursprungsadresse und übergibt Maps die korrekten Parameter für eine Routenplanung. Einfacher und schneller geht es wirklich nicht mehr!

Ähnliche Beiträge

Google Maps mit jQuery Ich habe ja hier im Blog schon des Öfteren geschrieben, das man sich im Umgang mit Google Maps durch jQuery das Leben stark vereinfachen kann. Bisher ...
Mittels GeoIP die Herkunftsstadt einer IP-Nummer e... Google Maps-Anwendungen kursieren inzwischen recht viele dort draußen, aber leider kommen die wenigstens auf die Idee, dass man eigentlich dem Nutzer ...
Design-Update zum Zweiten Frei nach dem Motto: Nicht schön, aber einzigartig, habe ich heute noch was am Design geschraubt. Mir ging es vor allem darum, das die Navigationselem...
Design-Update zum Ersten Ok, Update ist zugegebenermaßen etwas übertrieben, da das Mashup noch gar kein Design hatte, aber dennoch war es an der Zeit zumindest ein paar kleine...

Schreibe einen Kommentar