Nun auch bei Delicious

Aber zunächst noch etwas in eigener Sache ;) Wer sich wundert, wo ich stecke: beim Zahnarzt! ;) Deshalb ist hier diese und nächste Woche nur relativ wenig los, da ich hier nur lecker Schmerztabletten schlucke! ;)

Nun aber zum eigentlichen Inhalt meines Posts: ich hab jetzt auch ein Delicious-Account (http://delicious.com/muehlwitz) – wer mich also zu seinem Netzwerk hinzufügen möchte, kann dies gerne tun. Grund, warum ich jetzt bei Delicious bin, ist ein ganz einfacher:

Aufgrund von Twitter kommen so viele gute Links rein die man irgendwann mal gebrauchen kann, das es zu schade ist diese zu „verlieren“, es macht aber auch keinen Sinn sie im Browser zu bookmarken. Um es genau auszudrücken: Ich googel viel zu oft nach den gleichen Dingen! ;)

Sidebar des Delicious-Addons für den Firefox

Deshalb gibt es jetzt den Delicious-Account und ich hoffe, der wird mir in Zukunft einiges an Arbeit abnehmen – und vielleicht ist ja für den einen oder anderen von euch auch etwas dabei. Ich habe mir bei der Gelegenheit übrigens auch direkt das Firefox-Plugin von Delicious installiert: Scheint eine echt nette Sache zu sein. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf Sergejs hervorragendes Skript Tweets2Delicious hinweisen, das eine Timeline automatisch bei Delicious bookmarked.

Ähnliche Beiträge

Webworking Themenvorschläge & Fragen Ich bin schon seit geraumer Zeit Fan der Ideenschmiede von PHPHatesMe. Zum einen hat sich aber Nils stets geweigert mir den Quelltext zu geben - weil ...
Ab Montag: Die BL★GST★RS von T3N Da ich weiss das unter meinen "Verfolgern" einiges an Blog-Betreibern rum schwirrt, habe ich eine nette Info für euch, T3N bringt ab Montag eine nette...
Zurück im Geschäft War verdammt ruhig hier in letzter Zeit, was meiner Auftragslage geschuldet ist. Irgendwo zwischen den ganzen Magentos, Zend Framework Applikationen u...
WordPress Gewinnspiel TemplateMonster Die Webentwicklung hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, früher waren fast alle Launches hundertprozentig individualisierte Lösungen. Mit zu...

2 Antworten auf „Nun auch bei Delicious“

  1. Wenn ich das richtig gelesen habe, dann hilft dieses Tool Tweets2Delicious leider NICHT bei neu erstellten Delicious-Accounts – schade eigentlich! Oder hast Du da andere Erfahrungen gemacht? Dein Account scheint ja auch recht neu zu sein?

    Gruß
    Veronika Kaiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.