Die besten Chrome-Plugins für Web-Entwickler

Lange Zeit war Chrome ein recht vernünftiger (und schneller) Browser, den man gut benutzen konnte, der aber auch das gleiche Problem hatte wie der Internet Explorer: Ich stelle hier mal die gewagte These auf, das Firefox so beliebt ist, weil es 3 Mio. Addons dafür gibt, und nicht weil er ein guter und schneller Browser weiterlesen

3 Kommentare

  • […] Google Chrome, da er schneller wie jeder andere Browser ist. So behaupte ich das mal zumindest.Bei Guido bin ich nun auf eine geniale Übersicht von Chrome Erweiterungen für […]

  • Also bei Firebug kann man sich ja noch gut umgewöhnen, dass man die integrierte Funktion dafür benutzt, Appel-Alt-i ist die Kombination auf dem Mac, der kann eigentlich schon so ziemlich alles.
    Damit habe ich dann nur noch zwei Entwickleraddons drin: Web Developer Toolbar und XML Tree, das leider nicht selten bei großem Mengen an XML den Löffel abgibt…
    Aber trotzdem danke für den Tipp, da schau ich heut‘ abend mal rein ;)
    MßG, Knorke!

  • Danke für die Übersicht!
    Ein „natives“ Firebug wäre halt genial. Die Lite-Variante funzt zwar wunderbar, ist aber irgendwie nix Halbes und nichts Ganzes. Ich hoffe mal, dass das bald anders aussieht, dann ist Chrome (ich selber nutze Chromium auf dem Mac – wie Chrome, nur ohne Heimtelefonieren) eine ernstzunehmende Alternative – allein die Geschwindigkeit istn Traum!

Schreibe einen Kommentar