Kommentare des Autors hervorheben

Immer wieder stolpere ich über Blog-Betreiber, die ziemlich fluchen, weil die eigenen Kommentare nicht vernünftig hervorgehoben werden. Die Lösung ist über das Template relativ einfach, wir aber zumeist falsch verwendet, da immer nur mittels $comment->user_id der Benutzer mit der Id 1 (also Admin) berücksichtigt wird.

Hat man nun einen Blog mit mehreren Schreibern ist das Triggern auf die Id 1 ziemlich sinnlos, da alle Autoren ausser dem Admin natürlich nicht die Id 1 besitzen. Die Lösung für dieses Problem ist dabei ebenso einfach, wie die eigentlichen Vorschläge die in jedem zweiten Blog zu finden sind: $authID=get_the_author_meta(‚ID‘);

Zunächst ermittelt man die Id des Autors, vergleicht diese mit der Id des Kommentar-Schreibers und schon hat man ein Kommentar-Highlighting das wirklich für alle Autoren funktioniert:

Ähnliche Beiträge

WordPress und die Kontakt-Formular-Hölle Alle paar Monate wundere ich mich aufs Neue über WordPress, dann schafft es irgendein Plugin-Programmierer mal wieder, aus einem simplen Kontaktformul...
WordPress, Social Networks & asynchrones Lade... Blogs sind langsam geworden, und das meine ich eher im Generellen! ;) Woran liegt das? Das Problem sind die hunderten Social Networks die eingebunden ...
PDFs vernünftig in der WordPress Mediathek Die ersten werden jetzt denken: was will der bloß von mir - WordPress kann doch PDFs! Ist richtig, aber findet eure PDFs in der Mediathek mal wieder! ...
HTML5 Blank WordPress Theme Wie heisst es so schön? Die eigene Seite ist diejenige aus dem Portfolio, die am schlechtesten gepflegt ist? Würde ich sofort unterschreiben! Die neue...

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar