WordPress – Themenvorschläge von Lesern

Wie ich schon desöfteren in diesem Blog verkündet habe, bin ich ein echter Fan der Ideenschmiede von PHPHatesMe bin. Nachdem ich Nils diesbzgl. schon ausreichend genervt habe, und er sich nach wie vor weigert „unsauberen Code“ zu verteilen, hatten wir es eigentlich ins Auge gefasst, die Ideenschmiede in sauberem Code als WordPress-Plugin zu veröffentlichen. Während Nils inzwischen Papa ist, und dran arbeitet, seinem Sohn das MVC-Modell näher zu bringen, fehlt es mir inzwischen ehrlich gesagt an der Zeit.

Darüber hinaus hat man das Problem das je nach Anzahl der Besucher in einem Blog die Ideenschmiede mit vielen Optionen klarkommen muss (Moderation, Usability, Votes, doppelte Votes verhindern, etc.). Eine sehr abgespeckte Ideenschmiede würde den meisten Blogs wahrscheinlich vollkommen ausreichen. Um so erstaunlicher, dass es inzwischen so etwas gibt! ;)

Screenshot von "Feature Suggest"

Das WordPress-Plugin nennt sich Feature Suggest und stammt von Ethan Shaw. Zugebenermaßen eine sehr eingedampfte und rudimentäre Fassung der Ideenschmiede, aber immerhin! Die Demo zumindest erfüllt alle Ansprüche, die ein Blog an ein solches Tool haben kann. Natürlich kann das Plugin gerade im Admin-Bereich noch stark erweitert werden, aber vielleicht kommt ja noch die eine oder andere Version heraus – es ist allemal eine gute Alternative und ein Feature, das den eigenen Blog stark bereichert.

Ähnliche Beiträge

WordPress Wassup – Echtzeitanalyse für WordPress... Ich würde mal behaupten, dass 80% der mir bekannten Blogger Google Analytics einsetzen und 100% so neugierig sind, dass sie sich mindestens einmal am ...
WPThemeGenerator – WordPress Themes online e... WordPress-Templates gibt es ja inzwischen wie Sand am Meer. Sogar freie Templates sind inzwischen auf einem professionellem Niveau, aber für ein paar ...
Plädoyer pro WordPress Vor einigen Jahren wurde mir von einem Vertreter eines großen deutschen Verlages gesagt, dass die deutsche Presse selbst dann ein Haar in der Suppe fi...
Gastbeitrag bei T3N: Caching in WordPress Zugegebenermaßen ist der Titel "Jenseits des Optimierungs-Wahns – Wie man WordPress wirklich schneller macht" etwas reißerisch, zumal die vorgeschlage...

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar