Sprite Cow – CSS Sprite nach CSS

CSS Sprites sind höchst nützliche kleine Dinger, um Ladezeiten zu verkürzen, vor allem wenn man ein passendes Caching / Expire im Apache damit verbindet. Es gibt in der Cloud tausende Services, die aus vielen kleinen Icons ein CSS-Sprite mit passendem CSS erstellen. Aber wenn man ein eigenes Sprite erstellt, oder einfach nur an das Icon innerhalb eines Sprites kommen will, hat man verloren.

Screenshot der Sprite Cow

Die Sprite Cow erledigt direkt zwei Aufgaben: man kann ein beliebiges transparentes PNG hochladen und anzeigen lassen. Durch Klick auf ein Icon erhält man dann das passende CSS, um dieses entweder zu verwenden oder in ein eigenes CSS einzubinden. Eine sehr sinnvolle Sache wie ich finde, denn wenn ich ein Sprite mit passendem CSS habe bedeutet das noch lange nicht, das ich das Icon wiederfinde!

Ähnliche Beiträge


SlickMap – Sitemaps schnell und einfach als ...
Es gibt nicht einen Kunden, der nicht auf seiner noch so winzigen Homepage eine Sitemap haben will. Der tiefere Sinn erschliesst sich zumeist nicht. W...


CSS Refresh ohne Reload, dafür mit JavaScript
Seien wir doch mal ehrlich, was ist die am meisten genutzte Taste auf eurer Tastatur? Richtig! F5 - Reload! ;) Das nervige Reloaden einer Seite kann d...


CSScomb – Sortieren einer CSS-Datei
Die Übernahme von komplexen Seiten dritter ist kein Spaß, aber leider Alltag. In der Regel sieht dieses Szenario bei mir so aus: irgendein Hobby-Frick...


CSS Sprite Generator
CSS Sprites sind meistens eine nette Sache, wenn auch mit einigen Unzulänglichkeiten bei diversen Browsern versehen. Zusammenfassend kann man sagen, d...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.