Ninja User Interface – Schicke Widgets für jQuery

Alleine schon wegen dem Namen „jQuery Webjutsu“ ist die Ninja UI erwähnenswert. Es sollte sich inzwischen bis in die hintersten Ecken herumgesprochen haben, das die jQuery UI aufgrund ihrer Größe und Komplexität nicht für alle Probleme die optimale Lösung ist. Ich verwende in der Regel die jQuery Tools zur Erweiterung des User Interfaces.

Demoseite der Ninja UI

Ninja UI kann allerdings einiges mehr, bzw. macht es anders als die jQuery Tools. Wahrscheinlich macht es Sinn je nach Anforderung entweder die eine oder die andere Library einzusetzen. Denn während die jQuery Tools auch Slider und Tabs zur Verfügung stellen, kümmert sich die Ninja UI mehr um die Formular-Elemente an sich. So stellt es zum Beispiel einen Slider zur Verfügung, als Buttons getarnte An/Aus-Schalter (Checkboxen), Popup-Listen und sogenannte Drawer. Dabei handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um Schubladen, die auf Klick ihren Inhalt anzeigen. Sehr nett um Formulare in Gruppen zu organisieren.

Darüber hinaus kann Ninja UI aber auch das User Interface um eigene Elemente Bereichern. Dazu gehören eine Suggest-Box (Suchvorschläge), den allseits gefürchteten und mächtige Fivestar-Vote-Button und als Tabs getarnte Radioboxen. Auch nett sind die Pop-Ups, die unter anderem Selectfelder esetzen können und wesentlich schicker aussehen. Sie können allerdings auch beliebigen Content darstellen (Hilfe-Boxen) oder ein Pop-Up auf dem Bildschirm öffnen (ähnlich einer Lightbox).

Alles in allem eine sehr feine Library mit sinnvollen Elementen bei der man abwarten muss, ob sie sich durchsetzt. Sie ist auf allen aktuellen Browsern lauffähig, und unterstützt den IE ab der Version 7.

Ähnliche Beiträge

Intention.js – Responsive direkt im HTML def... Je nach Einsatz von Responsive ist es normal, das man auch Bilder austauschen muss, oder Design-Elemente anpassen. Die Intention dahinter ist stets kl...
$.Callbacks() in jQuery 1.7 Ab und an scheint doch nochmal etwas neues und sinnvolles in jQuery zu kommen, in der Version 1.7 sind es wohl unter anderem die $.Callbacks(). Im Pri...
Erste Beta von Dojo 1.3.0 erschienen Obwohl ich zugeben muss, dass dojoX um einiges mächtiger erscheint, als die UI-Funktionen von jQuery, bin ich nach wie vor skeptisch. Ich habe mich in...
Redactor – Wysiwyg mit jQuery Ich habe ja erst vor einigen Wochen über einen neuen Wysiwyg-Editor berichtet, der bei einigen größeren Portalen zum Einsatz kommt. In den daraus resu...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.