HTML5 Audio mit Buzz

HTML5 Audio ist ein nerviges kleines Biest! Das liegt nicht an der Umsetzung, sondern daran das jeder Browser sein eigenes Süppchen hinsichtlich Codec am basteln ist. Entweder man verzichtet auf Browser oder man legt ein Audio-File in mehreren Formaten ab. Auch deshalb ist es so wichtig, MP3 mit Javascript decodieren zu können.

Screenshot von Buzz

Buzz hilft einem an dieser Stelle nicht wirklich weiter, aber es ist eine nette Library zur Unterstützung des Audio-Tags. Dabei verwendet es keine der großen Libraries, sondern besteht aus reinem Vanilla Javascript. Über die „normalen“ Funktionen hinweg kann Buzz die Länge einer Tonspur erkennen, mehrere in Gruppen zusammen fassen und loopen.

Screenshot der Buzz Demo

Und ja – eigentlich berichte ich über Buzz nur wegen dessen netter Demo! :) Ein spaßiges Beispiel was mit HTML5 möglich ist, inkl. Drag&Drop.

Ähnliche Beiträge


Einfaches HTML Testing mit dem HTML Inspector
Damals, als ich noch den Firefox verwendet habe, gab es ein nettes Tool mit dem man testen konnte ob HTML valide ist. Dann kam HTML5, alles wurde ande...


Js2coffee – JavaScript nach CoffeeScript kon...
Wenn man dann einmal CoffeeScript im Einsatz hat, ergibt sich natürlich das Problem, dass man bereits einige (und durchaus auch komplexe) JavaScripte ...


Bildeffekte in JavaScript mit glfx.js
Bilder erst auf dem Client zu manipulieren wird immer beliebter, vor allem wenn es um Animationen geht. Ich kann mich da noch an eine Zeit erinnern, w...


8 Online CSS3 Generatoren
Frei nach dem Motto: lieber schnell zusammen geklickt, als falsch selbst gemacht, habe ich mal eine Liste von 10 guten CSS3 Online Editoren erstellt. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.