HTML5 Audio mit Buzz

HTML5 Audio ist ein nerviges kleines Biest! Das liegt nicht an der Umsetzung, sondern daran das jeder Browser sein eigenes Süppchen hinsichtlich Codec am basteln ist. Entweder man verzichtet auf Browser oder man legt ein Audio-File in mehreren Formaten ab. Auch deshalb ist es so wichtig, MP3 mit Javascript decodieren zu können.

Screenshot von Buzz

Buzz hilft einem an dieser Stelle nicht wirklich weiter, aber es ist eine nette Library zur Unterstützung des Audio-Tags. Dabei verwendet es keine der großen Libraries, sondern besteht aus reinem Vanilla Javascript. Über die „normalen“ Funktionen hinweg kann Buzz die Länge einer Tonspur erkennen, mehrere in Gruppen zusammen fassen und loopen.

Screenshot der Buzz Demo

Und ja – eigentlich berichte ich über Buzz nur wegen dessen netter Demo! :) Ein spaßiges Beispiel was mit HTML5 möglich ist, inkl. Drag&Drop.

Ähnliche Beiträge

Isotope – Next Generation Website Layout dank jQue... Das letzte Plugin für jQuery was mich nachhaltig beeindruckt hatte, war Masonry. Das kleine Tool macht gerade auf Community-Seiten oder in Drupal rech...
Datenvisualisierung in HTML5 mit HumbleFinance Fast jedes Trackingtool bzw. eCommerce-Paket visualisiert heutzutage Daten als Graphen. Dabei werden entweder Verkaufszahlen oder Besucherzahlen in ne...
HTML5 File Upload in jQuery Eine der sinnvollsten Erweiterungen von HTML5 (und wahrscheinlich auch die am meisten benutzte) ist der neue Datei-Upload. In der Vergangenheit war es...
TransformJS – einfache Transforms mit JavaSc... CSS Transforms sind eigentlich fester Bestandteil jedes Browser - dummerweise in jedem Browser ein klein wenig anders, und dummerweise auch mit andere...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.