Die Installation von CoffeeScript

CoffeeScript ist eine feine Sache, um schneller einfacher lesbareres JavaScript zu erstellen. Es ist eine Meta-Sprache die JavaScript entschärft und – wenn man es compiliert – optimiertes Vanilla JavaScript ausspuckt. Warum braucht man so etwas? In erster Linie um JavaScript lesbarer zu machen, zum zweiten um die Entwicklung zu beschleunigen. Während jetzt die ersten aufschreien, dass sie eh jQuery verwenden, wird einem das bei Node.js nur bedingt nutzen! ;)

Beispiel CoffeeScript im Vergleich zu Vanilla JavaScript

Dementsprechend wäre es gelogen zu behaupten, dass CoffeeScript nicht mit den bestehenden JavaScript Libraries zurecht käme. Da die CoffeeScript-Dateien nicht direkt ausgeführt werden, sondern wie gehabt „lediglich“ das JavaScript kann man auch jQuery mit CoffeeScript verwenden! Direkt aufgerufen wird dabei immer das compilierte JavaScript, und nie die Quelldatei in CoffeeScript.

Die Installation ist dabei wirklich simpel! Man benötigt dafür nur ein installiertes Node.js nebst dessen Package Manager NPM. Man kann dann CoffeeScript mittels des npm installieren:

npm install -g coffee-script

Das wars dann schon :) Man kann jetzt einfach mal coffee in die Kommandozeile eingeben um zu einer Eingabeaufforderung zu kommen (Beenden mit Strg-D).

Mit den beiden Installations-Anleitungen zu Node.js und npm, plus diese hier kann man die Systeme recht einfach installieren, und sehr feine Sachen damit machen, auf die ich in der Zukunft näher eingehen werde.

Ähnliche Beiträge

Wieso man Javascript nicht im Head lädt (und im Fo... Ich kann mich noch erinnern als Anfang der 90er Javascript noch ein außerirdisches Mysterium war, und zwei Zeilen Inline-Javascript das höchste der Ge...
melonJS – Spieleentwicklung in HTML5 Spieleentwicklung in HTML5 ist "the next big thing" - aber das ist nicht wirklich was Neues. Es geht inzwischen auch nicht mehr wirklich um das ob, so...
10 nette jQuery Snippets jQuery ist schön, jQuery ist nett und dankenswerterweise geht eine Menge mit Copy&Paste. Was manche an dieser Stelle allerdings als Segen betracht...
html2canvas – Screenshots mit JavaScript Wenn man mal überlegt, womit sich man sich als Blogger so seine Zeit vertreibt, wird man auf eins sehr schnell kommen: Screenshots. Die kleinen Bieste...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.