Besserer Redirect mit jQuery

Bei jQuery4U bin ich auf einen Artikel aufmerksam geworden, der in seiner Logik nicht zu überbieten ist! :) Jeder von uns benutzt wohl ab und an die location.href um aufgrund eines Events (Mouse-Click) eine URL zu laden. Es gibt aber Momente im Leben eines Web-Entwicklers, wo man mit Javascript einen Redirect durchführen muss. Mir fällt zwar grad keiner ein, aber naja :) Ich für meinen Teil führe Redirects immer mit dem header() von PHP aus. In Javascript sähe ein Redirect so aus:

// Aehnliches Verhalten wie ein HTTP-Redirect
window.location.replace("https://www.guido-muehlwitz.de");

Wie jQuery4U anmerkt ist die Lösung über location.href ziemlich blöd, da man durch den Back-Button des Browsers in eine Situation geraten kann, in der er sich in eine Endlos-Schleife begibt. location.replace packt im Gegensatz zu location.href keinen zusätzlichen Eintrag in die History des Browsers. Warum ich jetzt diesen Beitrag schreibe? Ich wusste bisher gar nicht, das man mit jQuery auch Redirects durchführen kann:

var url = "https://www.guido-muehlwitz.de";
$(location).attr('href',url);

Sieht aus wie eine feine Sache. Warum ich das jetzt wieder schreibe? Ich mische nicht gerne Vanilla JavaScript und jQuery (auch wenn sich das jetzt wie ein Paradoxon anhört), stattdessen bin ich der Meinung das wenn man jQuery benutzt, auch jQuery benutzen sollte – und nicht nur die drei Befehle die man kennt, und den Rest in Vanilla JavasScript bearbeitet!

Ähnliche Beiträge

Einfach mal eine Ansi-Grafik auf die Homepage pack... Früher, als alles noch besser war, und ich mich in Mailboxen herumgetrieben habe, gabs immer coole Ansi-Intros. Am Anfang waren es nur einfache Schrif...
Erste Beta von Dojo 1.3.0 erschienen Obwohl ich zugeben muss, dass dojoX um einiges mächtiger erscheint, als die UI-Funktionen von jQuery, bin ich nach wie vor skeptisch. Ich habe mich in...
Mit Repo.js GitHub-Repositories in die eigene Seit... GitHub ist eine echt feine Sache, ich habe trotz der recht interessanten Preisgestaltung erst vor kurzem auf einen Premium-Account gewechselt. Es mach...
jsMorph – schnelle JavaScript-Animationen Animationen in JavaScript sind einfach und kann jeder - einfach mal eben schnell jQuery in die Seite gehauen, den totalen Overkill generiert, und scho...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.