jCookies – Cookies mit jQuery

Cookies sind eine sinnvolle Sache, meistens mit dem Holzhammer verwendet. In der Regel werden sie entweder benutzt um eine Session in PHP zu kennzeichnen, einen Benutzer zu identifizieren oder um Benutzereinstellungen zu speichern. Ich behaupte an dieser Stelle einfach mal, das Cookies in der Regel in PHP verwaltet werden, und nicht in Javascript. Dies ist eigentlich schade, weil vollkommen unnötig.

Screenshot der jCookies Homepage

Zugegebermaßen ist die Verwaltung von Cookies in Vanilla JavaScript nicht unbedingt eine sinnvolle Angelegenheit, und eigentlich nur ertragbar, wenn man sich selbst entsprechende functions zusammen bastelt, aber es geht jetzt auch einfacher, mit jCookies.

Selbst komplexe Strukturen lassen sich mit dem jQuery Plugin einfach anlegen und löschen. Es liegt Beispiel-Code bei, um die so erzeugten Cookies auch in PHP verwenden zu können. Das gute an dem kleinen Tool ist, das der verwendete Aufruf recht intuitiv ist, und auf eine Angabe in Sekunden verzichtet. Man kommt also schnell und gut zum Ziel, deshalb mal einen kleinen Blick auf das Plugin werfen.

Ähnliche Beiträge

Animierte Sprites in jQuery ohne Flash Ich gebe zu das ich ein echter Fan von vektorbasierenden Blog-Headern bin. Noch cooler wäre es allerdings, wenn die Teile animiert wären, dafür gäbe e...
OpenJS Grid – Visualisierung von Daten via Ajax Ok, der Titel ist vielleicht etwas mystisch, im Endeffekt reden wir über einen mit JavaScript aufgebohrten Table ;) Ich habe mich ja schon des Öfteren...
AutoSuggest mit jQuery Das Auto-Completing bzw. Ajax-Angetriebene Suchen werden ja im Internet immer beliebter, allerdings haben die Teile bei falscher Programmierung die An...
Intelligentes Cropping von Bildern für Responsive Wenn man sich mal so umschaut im Bereich Responsive Websites könnte man durchaus die folgenden Eindrücke gewinnen: a) Wir machen das weil wir müssen, ...

Schreibe einen Kommentar