jCookies – Cookies mit jQuery

Cookies sind eine sinnvolle Sache, meistens mit dem Holzhammer verwendet. In der Regel werden sie entweder benutzt um eine Session in PHP zu kennzeichnen, einen Benutzer zu identifizieren oder um Benutzereinstellungen zu speichern. Ich behaupte an dieser Stelle einfach mal, das Cookies in der Regel in PHP verwaltet werden, und nicht in Javascript. Dies ist eigentlich schade, weil vollkommen unnötig.

Screenshot der jCookies Homepage

Zugegebermaßen ist die Verwaltung von Cookies in Vanilla JavaScript nicht unbedingt eine sinnvolle Angelegenheit, und eigentlich nur ertragbar, wenn man sich selbst entsprechende functions zusammen bastelt, aber es geht jetzt auch einfacher, mit jCookies.

Selbst komplexe Strukturen lassen sich mit dem jQuery Plugin einfach anlegen und löschen. Es liegt Beispiel-Code bei, um die so erzeugten Cookies auch in PHP verwenden zu können. Das gute an dem kleinen Tool ist, das der verwendete Aufruf recht intuitiv ist, und auf eine Angabe in Sekunden verzichtet. Man kommt also schnell und gut zum Ziel, deshalb mal einen kleinen Blick auf das Plugin werfen.

Ähnliche Beiträge

jQuery URL parser Aus den verschiedensten Gründen kann es passieren, das man eine URL mittels JavaScript validieren muss - was noch relativ einfach ist. Komplizierter w...
TinyMCE in Version 3.2.2 veröffentlicht 4 Monate hat es gedauert, aber nun ist sie da, die neue Version von TinyMCE. Stellt sich nur die Frage, was eigentlich neu ist. Zunächst einmal ist zu...
Organigramme in jQuery Organigramme sind eine feine Sache zur Darstellung von Sitemaps, Unternehmenshierarchien oder von Abläufen. Allerdings sind sie hinsichtlich Erstellun...
Favicon mit Javascript austauschen Nach meiner bescheidenen Meinung sind Favicons innerhalb einer Webanwendung die Elemente, denen die wenigste Beachtung geschenkt wird. Ich habe ja sch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.