jCookies – Cookies mit jQuery

Cookies sind eine sinnvolle Sache, meistens mit dem Holzhammer verwendet. In der Regel werden sie entweder benutzt um eine Session in PHP zu kennzeichnen, einen Benutzer zu identifizieren oder um Benutzereinstellungen zu speichern. Ich behaupte an dieser Stelle einfach mal, das Cookies in der Regel in PHP verwaltet werden, und nicht in Javascript. Dies ist eigentlich schade, weil vollkommen unnötig.

Screenshot der jCookies Homepage

Zugegebermaßen ist die Verwaltung von Cookies in Vanilla JavaScript nicht unbedingt eine sinnvolle Angelegenheit, und eigentlich nur ertragbar, wenn man sich selbst entsprechende functions zusammen bastelt, aber es geht jetzt auch einfacher, mit jCookies.

Selbst komplexe Strukturen lassen sich mit dem jQuery Plugin einfach anlegen und löschen. Es liegt Beispiel-Code bei, um die so erzeugten Cookies auch in PHP verwenden zu können. Das gute an dem kleinen Tool ist, das der verwendete Aufruf recht intuitiv ist, und auf eine Angabe in Sekunden verzichtet. Man kommt also schnell und gut zum Ziel, deshalb mal einen kleinen Blick auf das Plugin werfen.

Ähnliche Beiträge

Gantt Komponente für jQuery Frage ich mal etwas direkter - was macht ihr, wenn euer Kunde euch fragt, wann das Projekt fertig ist? Die korrekte Antwort würde hier wohl "Raten unt...
DropArea – Bildupload mit HTML5 und jQuery Das Input-Feld vom Typ File ist ein ausgesprochener Störenfried! Keine Präsentation einer fertigen Website ohne Diskussion darüber, wieso der "Durchsu...
Star Rating mit jQuery jRating Ich glaube die ersten die es hatten war Amazon, jene verteufelt einfache Möglichkeit einen Artikel ganz schnell mit einem bis fünf Sternen zu bewerten...
Reale Schatten mit jQuery Schatten gehen ja super mit CSS3, aber zugegebenermaßen muss man etwas Aufwand betreiben um diese realistisch erscheinen zu lassen. Insbesondere wird ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.