Onlinespiele mit HTML5

Wer den Blog eifrig verfolgt wird wissen, das ich der festen Überzeugung bin, dass HTML5 Flash ablösen wird. Ein großes Betätigungsfeld von Flash ist derzeit der Bereich der Onlinespiele und sogar neue Spiele setzen noch auf diese Funktionalität auf (zum Beispiel Siedler Online). Mir stellt sich da zwar die Frage, ob man gerade bei einem neuen Spiel technisch die richtige Wahl getroffen hat, aber man muss ja nicht alles verstehen ;) Neben einigen Bibliotheken ist für mich immer das allseits Pool Billard ein Gradmesser für Machbarkeitsstudien.

Pool Billard in HTML5

Der Trick am Pool Billard ist nicht nur es überhaupt hinzubekommen, sondern es auch so zu implementieren, dass es schnell ist. Man hat an der Stelle eine ganze Menge Physik zu berücksichtigen die weit über „Eingangswinkel = Ausgangswinkel“ hinaus geht. Nun, es gibt ein Pool Billard in HTML5 ;) Und spätestens jetzt müsste auch der letzte verstehen, dass selbst komplexe Physik-Spielereien problemlos in HTML5 möglich sind. Auch die Angry Birds setzen in ihrer Chrome-App auf HTML5 und spätestens bei so einer großen Umsetzung sollten auch größere Spieleanbieter zumindest mal einen Technologie-Check machen.

Stellt sich die Frage: wieso machen sie es nicht? Wahrscheinlich die einfachste Antwort: HTML5 spricht nicht (einfach) mit den bereits vorhandenen Spieleservern. Ich bin mir nicht sicher inwieweit man mit HTML5 an die bereits bestehenden Server kommen kann, da (wie sollte es anders sein) Adobe natürlich auch ein eigenes Format zur Kommunikation zwischen Server und Client etabliert hat. Es gibt aber zumindest Lösungen in PHP die einen solchen Server emulieren können!

Wer gefallen gefunden hat, Spiele ohne Plugin spielen zu können, kann sich mal diese Liste hier bei Hongkiat angucken. Wer mir erklären kann wieso neue Spiele nach wie vor Flash verwenden: Ich bin gespannt! ;)

Ähnliche Beiträge

Adobe kann auch fast HTML5 Als über den Feed-Reader theexpressiveweb.com rein flatterte habe ich mir gedacht: geil. Jemand mit Ahnung, der richtig Arbeitszeit investieren kann, ...
Wolfenstein 3D in HTML5 Seinerzeit, in der grauen Vorzeit, auf meinem 286er von Vobis gab es einen Meilenstein der Spielgeschichte: Wolfenstein 3D. Vorausgesetzt man hatte be...
Cookies sind ja so was von 2012 … Sagen wir mal so: die Intention von Cookies ist ganz nett, die Tatsache wie sie heute genutzt werden eher nicht. Ein Cookie ist immer an eine Domain g...
Flash – Der Adobe Player des Todes Scheinbar sind Adobe-Bashing-Wochen. Der technisch versierte Blog-Leser wird folgende Meldung am Rande mitbekommen haben: Adobe confirms major Flash v...

Eine Antwort auf „Onlinespiele mit HTML5“

  1. Hallo Guido,

    es gab vor kurzem ein Interview mit dem deutschen Technikchef von Zynga zu genau diesem Thema: http://www.golem.de/1112/88272.html

    Dieser ist auch der Auffassung das HTML5 für Spiele eine sehr gute Technik ist, aber eben noch nicht ganz ausgereift:

    „Die Audiounterstützung und die Tools müssen definitiv noch verbessert werden. Toller Sound ist für fast jede Art von Spiel nötig – aber heutzutage ist es auf mobilen Endgeräten noch nicht mal möglich, zwei Soundquellen gleichzeitig zu verwenden. Außerdem brauchen Spielentwickler unbedingt richtig gute Tools, um Levels und andere Inhalte zu erstellen. Da tut sich derzeit zwar viel, aber das meiste befindet sich noch in einem sehr frühen Stadium.“

    Nun ist ja HTML5 auch noch recht jung. Wir dürfen gespannt sein was uns noch so erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.