Relaunch, Baby!

Endlich ist es so weit, ich bin den düsteren Look im Blog los und habe was helles freundliches! ;) Ein paar von euch haben das Design ja schon gesehen und falls noch einer Fehler findet fände ich einen Kommentar ganz hilfreich! ;)

Screenshot der neuen Seite

Ansonsten wünsche ich euch weiterhin viel Spaß mit dem Blog, und mal sehen ob wir dieses Jahr die 1000 RSS-Abonennten knacken können! Die Benutzerzahlen sind inzwischen bei 500-600 pro Tag gelandet und ich bin gespannt wo sich das noch hin entwickelt. Ich verspreche mir eigentlich von dem neuen Design noch einmal einen Schub, mal sehen was wir dieses Jahr zusammen noch auf die Beine stellen! ;)

Ähnliche Beiträge

Webworking bei Google Currents Man denkt an nichts böses, hat auch eigentlich keine Zeit, steht morgens auf und muss sich voller Panik mit einem Update von Google+ herumschlagen, un...
500+ Feed-Abonnenten Irgendwie (und ich weiß nicht warum) dümpelte die Zahl der Abonnenten in den letzten Wochen immer um die 400-450 – Montag gab es aber scheinbar einen ...
Jehova Zugegebenermaßen gibt es bessere Titel für Artikel, auf der anderen Seite hielt ich ihn nach so einer langen Zeit der Abwesenheit für durchaus angemes...
Adios Links der Woche :) Irgendwie stehen die "Links der Woche" und ich seit geraumer Zeit auf Kriegsfuß. Die Links nehmen inzwischen Ausmaße an, die einer Linkliste nicht meh...

11 Antworten auf „Relaunch, Baby!“

  1. Vielen Dank für die ganzen Hinweise, auch die per Mail, ich werde versuchen einige davon umzusetzen, wenn es sich zeitlich einrichten lässt. Erstmal bin ich jetzt froh das ich das Projekt Relaunch von den Füßen habe! :)

  2. Hallo, Guido,

    Glückwunsch zu neuen Design!
    Mir gefällt es insgesamt gut, es macht einen freundlichen Eindruck und ist dabei sachlich-klassisch.

    Ein paar Details sind mir am Design (Grafik) aufgefallen.
    Mich überzeugt das Hintergrundbild nicht so recht. Ich würde es mit etwas weniger Konkretem versuchen und den Hintergrund noch mehr zurücknehmen. Das Hintergrundbild fällt einerseits sehr ins Auge, gleichzeitig hat es aber keine Aussage und ist rein dekorativ. Das widerspricht sich ein bisschen.

    Ja, und von den runden Ecken gibt es mir ein paar zu viel.
    Mit den runden Ecken ist noch ein anderes Detail verknüpft: Die dunklen Linien (borders) um die einzelnen Elemente herum.
    Die um die blauen Kästen und Buttons würde ich weglassen bzw. blaue Linien nehmen, bei den anderen Elementen würde ich die Linien heller machen bzw. in der Sidebar statt mit einer border vielleicht lieber mit einer sehr hellen background-color arbeiten.

    Das soll aber nur eine Anregung sein.
    Ich komme von der Design-Seite und feile gern an Kleinigkeiten.
    Das kann man auch unwichtig finden. ;o)

    Schöne Grüße
    Kirsten

  3. Sieht Klasse aus! Schnell und eine hohe Lesbarkeit finde ich. Neben dem Foto, was ich nicht als unpassend zum Relounge finde (Geschmäcker sind halt unterschiedlich), gibt es aber im Bereich Fanpage, Twitter & Co. Anpassungsbedarf.

    VG Ahmet

  4. Servus Guido,

    schön zu sehen, dass du fertig geworden bist! Und das noch vor der Rente, was ja in der Berufswahl nicht immer einfach ist. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit dem neuen Design und das sich deine Hoffnungen auch in entsprechenden Entwicklungen widerspiegeln wird!

    Viele Grüße,
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.