Starke Passwörter mit jQuery

Ich hatte ja erst unlängst auf ein Tutorial zum Thema Passwortstärke hingewiesen, das Thema wird immer wichtiger da der Benutzer es von sich aus nicht schafft, ein halbwegs vernünftiges Passwort zu setzen, und man ihn mehr oder weniger dazu nötigen muss. Je sensibler das System ist, desto besser sollten die Passwörter sein.

Beispiel für den Power PWChecker

Das Ganze gibt es natürlich auch fertig als Plugin für jQuery. Man legt das Formular einfach in einer festgelegten Struktur an, aktiviert das Plugin auf das Formular und fertig ist das Ganze. Von der Usability her bin ich jedesmal aufs neue begeistert von diesem Prozentbalken, da die Benutzer so sehen das man sie nicht ärgern will, sondern dass das Ganze einen tieferen Sinn besitzt.

Ähnliche Beiträge

elRTE – WYSIYWYG-Editor in jQuery inkl. Dateimanag... WYSIWYG-Editoren sind etwas Nettes, haben aber dennoch ein Problem: Die Bilder, die man in den Text einbinden möchte, müssen dummerweise erstmal auf d...
jQuery Fundamentals – kostenloses jQuery eBook Ein angekündigtes kostenloses jQuery eBook könnte durchaus sinnvoll sein – auch wenn es auf Englisch ist (um dem einen oder anderen Kommentar hier dir...
HTML5 Validierung mit jQuery HTML5 besitzt eine eingebaute Validierung für Formular-Elemente, das dumme ist nur, diese funktioniert derzeit nur auf Webkit-Browsern und nicht auf F...
qTip2: Tooltips mit jQuery Wenn man erst einmal verdrängt hat, dass ich nicht über Ohrenstäbchen blogge, kann man sich mit dem Gedanken beschäftigen, dass es um Tooltips geht. D...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.