Starke Passwörter mit jQuery

Ich hatte ja erst unlängst auf ein Tutorial zum Thema Passwortstärke hingewiesen, das Thema wird immer wichtiger da der Benutzer es von sich aus nicht schafft, ein halbwegs vernünftiges Passwort zu setzen, und man ihn mehr oder weniger dazu nötigen muss. Je sensibler das System ist, desto besser sollten die Passwörter sein.

Beispiel für den Power PWChecker

Das Ganze gibt es natürlich auch fertig als Plugin für jQuery. Man legt das Formular einfach in einer festgelegten Struktur an, aktiviert das Plugin auf das Formular und fertig ist das Ganze. Von der Usability her bin ich jedesmal aufs neue begeistert von diesem Prozentbalken, da die Benutzer so sehen das man sie nicht ärgern will, sondern dass das Ganze einen tieferen Sinn besitzt.

Ähnliche Beiträge

Nokia Maps API mit jQuery Eine Landkarte online zu bringen bedeutet nicht zwingend Google Maps, sondern es gibt auch noch andere Systeme. Nokia Maps ist eines dieser Systeme un...
Fehlende Bilder mit jQuery nachbearbeiten Hat man mal einen Blog oder eine Webseite ein paar Jahre online, entstehen primär zwei Probleme: 1) Evtl. verlinkte Seiten existieren nicht mehr und 2...
Ideale Formulare in HTML5 Zusammen mit HTML5 wurden Formulare in ihren Möglichkeiten immens aufgewertet, was prinzipiell super ist, wenn man es benutzen könnte. Es ergibt sich ...
HTML5 File Upload in jQuery Eine der sinnvollsten Erweiterungen von HTML5 (und wahrscheinlich auch die am meisten benutzte) ist der neue Datei-Upload. In der Vergangenheit war es...

Schreibe einen Kommentar