Starke Passwörter mit jQuery

Ich hatte ja erst unlängst auf ein Tutorial zum Thema Passwortstärke hingewiesen, das Thema wird immer wichtiger da der Benutzer es von sich aus nicht schafft, ein halbwegs vernünftiges Passwort zu setzen, und man ihn mehr oder weniger dazu nötigen muss. Je sensibler das System ist, desto besser sollten die Passwörter sein.

Beispiel für den Power PWChecker

Das Ganze gibt es natürlich auch fertig als Plugin für jQuery. Man legt das Formular einfach in einer festgelegten Struktur an, aktiviert das Plugin auf das Formular und fertig ist das Ganze. Von der Usability her bin ich jedesmal aufs neue begeistert von diesem Prozentbalken, da die Benutzer so sehen das man sie nicht ärgern will, sondern dass das Ganze einen tieferen Sinn besitzt.

Ähnliche Beiträge

HTML5 File Upload in jQuery Eine der sinnvollsten Erweiterungen von HTML5 (und wahrscheinlich auch die am meisten benutzte) ist der neue Datei-Upload. In der Vergangenheit war es...
HTML5 File Uploads HTML5 besteht aus ein wenig mehr als dem Canvas-Element, und vor allem aus den neuen Formular-Elementen. Gleichwohl fängt man sich mit den neuen Eleme...
deck.js – Präsentationen in HTML Es muss nicht immer Powerpoint sein! Wenn ich eins gelernt habe in meinem ehemaligem Consulter-Leben, dann ist es das, ausreichend früh anzukommen um ...
Autoresize von Textareas mit jQuery Textareas sind immer so eine Sache: egal wie groß man sie macht, der Kunde findet sie zu klein. Auch die Breite der Eingabe ist oft problematisch, da ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.