User Interfaces mit jQuery

Ich denke das es im heutigen Webdesign kaum noch ein Formular gibt, das nicht mit JavaScript (oder jQuery) aufgewertet wird. Im einfachsten Fall zum Aktivieren/Deaktivieren von Formular-Elementen über Kalender und Validierung bis hin zu einem kompletten Ersatz kompletter Strukturen durch geeignetere Eingabeformen. Die Idee ist nicht neu, und jQuery selbst bietet seit Jahren die jQuery UI an – einem Konstrukt das ich inzwischen meide wie der Teufel das Weihwasser.

Screenshot des Chico UI

Neben der Tatsache das die jQuery UI einiges Zeug macht das kein Mensch braucht ist der Hauptgrund, der gegen einen Einsatz spricht, schlicht und ergreifend die Dateigrößen die zusätzlich zu jQuery geladen werden müssen. Irgendwie hat mir die Art und Weise wie die UI dann letztendlich eingesetzt und programmiert werden muss auch nicht richtig gefallen. Aus diesem Grund habe ich für fast alle Bedürfnisse eine individuelle Lösung und das meiste fangen bei mir die jQuery Tools ab. Vor allem in Bereich Forms lädt man ein einfaches 4kb großes Skript und kann dann getrost HTML5 einsetzen.

jQuery Tools fängt einiges ab, aber nicht alles – zum Beispiel keine „einfachen“ Sachen wie einen Kalender. Durch Zufall bin ich über das Chico UI gestolpert, das alle Belange eines modernen Formulars abfrühstückt. Besonders interessant ist hierbei die Geschwindigkeit, mit der das UI die Elemente ändert – ein Flash of Unstyled Content ist nicht feststellbar. Die Demos lassen eigentlich keine Wünsche offen, und vielleicht kann ja der eine oder andere von euch ebenfalls dieses jQuery Plugin gebrauchen. Ich für meinen Teil werde es mit Sicherheit in einem meiner nächsten Projekte einsetzen.

Ähnliche Beiträge

elRTE – WYSIYWYG-Editor in jQuery inkl. Dateimanag... WYSIWYG-Editoren sind etwas Nettes, haben aber dennoch ein Problem: Die Bilder, die man in den Text einbinden möchte, müssen dummerweise erstmal auf d...
Mit Repo.js GitHub-Repositories in die eigene Seit... GitHub ist eine echt feine Sache, ich habe trotz der recht interessanten Preisgestaltung erst vor kurzem auf einen Premium-Account gewechselt. Es mach...
TinyMCE in Version 3.2.2 veröffentlicht 4 Monate hat es gedauert, aber nun ist sie da, die neue Version von TinyMCE. Stellt sich nur die Frage, was eigentlich neu ist. Zunächst einmal ist zu...
Einfaches Sortieren von Tables mit jQuery Tabellen sind so etwas wie das persönliche Waterloo des Web-Entwicklers. Verpönt für das Design führt gerade im Backend in der Regel kein Weg an dem H...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar