Magento Developer Modus

Ich sitze hier mal wieder an einem Magento das ich übernommen habe und wie immer stellt sich die Frage: was wollte mein XTC-affiner Vorgänger mit diesem Code erreichen? Ich würde mal auf eine abgefahrene Maßnahme tippen, Magento zu besseren Fehlermeldungen zu bewegen, oder anders ausgedrückt: was ein Schrott! ;)

weiterlesen

WPThemeGenerator – WordPress Themes online erstellen

WordPress-Templates gibt es ja inzwischen wie Sand am Meer. Sogar freie Templates sind inzwischen auf einem professionellem Niveau, aber für ein paar EUR kann man durchaus auch super Themes käuflich erwerben. Ersten letztens ist Kochen mit Butter mit einem fertigen Theme online gegangen, das ich ein wenig individualisiert habe. Dies ist ein Umstand den ich fast immer so hin bekomme: ich kaufe ein Template das fast macht was ich will, aber eben nicht die 100% erreicht. Deshalb gibt es immer noch in geringen Maßen eine Individualisierung – natürlich über ein Child-Theme.

weiterlesen

Respsonsive Design Testing Tool Screenqueri.es

Das man heutzutage ein neues Design responsive aufbauen sollte lässt sich wohl nicht mehr weg diskutieren, wie es vielleicht vor einem Jahr noch möglich gewesen wäre. Vor allem wenn man sie die geplanten Entwicklungszahlen für Tablets anschaut. Als Webworker steht man hier allerdings vor einem netten Problem, entweder man hält jede Menge Devices vor, oder man gibt sich in die Hände eines Test-Tools, das die einzelnen Media-Queries emuliert.

weiterlesen

Pinterest blocken

Pinterest ist einer jener Dienste, deren tieferen Sinn mir entgangen ist. Man lädt irgendwo Bilder hoch, und jemand kann sie anschauen: juhu! ;) Gut, das kleine Tool weist inzwischen ganz interessante Community-Zahlen auf, aber letztendlich bietet es nichts, was nicht schon irgendwie da gewesen wäre, oder irgendeinen Mehrwert bietet. Jetzt werden die ersten schreien, dann angeblich ist Pinterest ja ein ganz guter Traffic-Lieferant.

weiterlesen

PHP Snippets für Magento

Als mein Leben noch schön war, habe ich nur im Zend Framework programmiert, und habe gesagt: ich packe nie wieder einen Shop an. Dann kamen Kunden mit unverschämten Angeboten, und nun haben wir den Salat! ;) Mein Vorteil ist derzeit, das ich Magento ganz gut im Griff habe, weil ich halt schon mit Zend umgehen kann. Trotzdem ist Magento bisher mit großem Abstand die Lösung, die Kunden am besten dafür nutzen können, einen wahnsinnig zu machen! ;)

weiterlesen

Einfach mal eine Ansi-Grafik auf die Homepage packen! ;)

Früher, als alles noch besser war, und ich mich in Mailboxen herumgetrieben habe, gabs immer coole Ansi-Intros. Am Anfang waren es nur einfache Schriftzüge, gegen Ende komplexe Animationen bis hin zu ganzen Filmen. Man kann sich so zum Beispiel heute noch problemlos Star Wars als ANSI-Animation anschauen. Nun, da wir ja jetzt die coolen Webfonts verwenden können, was liegt da näher als wieder Ansi-Grafiken auf Seiten zu packen? ;)

weiterlesen