Mein neuer Food-Blog

Wer mir auf Twitter folgt weiß ja, das ich des öfteren grille (ok, fast täglich) und die Not das in geeignete Bahnen zu lenken wurde immer größer. Was soll ich sagen? Ich habe einen netten Food-Blog eingerichtet in dem ich nun über meine Grill-Erfahrungen berichten werde. Thema wird zunächst mein neuer, selbst gebauter, Smoker sein.

Screenshot von Kochen mit Butter

Der Blog heißt Kochen mit Butter und ich freue mich natürlich auch jederzeit über Gast-Artikel (dies gilt übrigens auch für Webworking). Als ersten Artikel gibt es ein Foto meines neuen, selbst gebauten Ugly Drum Smokers. Vielleicht ist ja der eine oder andere Grill-Begeisterte unter euch, eigentlich reicht es auch wenn man an gutem Essen interessiert ist! Ich für meinen Teil würde mich auf jeden Fall darüber freuen euch drüben wieder zu treffen! ;)

Ähnliche Beiträge

Werbung für Webworking Falls mich einer verlinken möchte (solls ja geben), und das Ganze etwas stylisher über die Bühne bringen will, darf man jetzt meine neue Werbung verwe...
Webworking heute in IPv6 Domainfactory, Provider meiner Wahl, ist so nett, heute am Welt IPv6-Tag dem Blog eben dieses zu spendieren. Stell sich natürlich die Frage, wieso mac...
WordPress Gewinnspiel TemplateMonster Die Webentwicklung hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, früher waren fast alle Launches hundertprozentig individualisierte Lösungen. Mit zu...
Webworking nun Responsive Seit Anfang Dezember ist es hier arbeitstechnisch echt nicht lustig, normal gabs in der Vergangenheit immer ein Sommerloch, und einen ruhigen Januar, ...

2 Antworten auf „Mein neuer Food-Blog“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.