Respsonsive Design Testing Tool Screenqueri.es

Das man heutzutage ein neues Design responsive aufbauen sollte lässt sich wohl nicht mehr weg diskutieren, wie es vielleicht vor einem Jahr noch möglich gewesen wäre. Vor allem wenn man sie die geplanten Entwicklungszahlen für Tablets anschaut. Als Webworker steht man hier allerdings vor einem netten Problem, entweder man hält jede Menge Devices vor, oder man gibt sich in die Hände eines Test-Tools, das die einzelnen Media-Queries emuliert.

Webworking auf dem iPad – Mangels responsive auch kein Win! ;)

Mit Sreenqueri.es kann man die einzelnen Geräte mittels Dropdown auswählen und sich das Resultat im Browser anschauen, lustigerweise klappt das sogar für http://localhost. Da mein Blog (noch) über kein Responsive Design verfügt, sind die Resultate eher ernüchternd. Das einzige was es hier gibt es WPTouch, bei dem ich überlege ob ich der Einfachheit halber einfach auf die Pro-Version wechsle, um auch was für Tablets zu besitzen. Ich würde das jetzige Design nicht auf Respsonsive umbauen wollen, sondern dann würde ich komplett relaunchen, oder auf ein Template von Elmastudio zurückgreifen.

Denkt also immer an die mobilen Geräte, ein Design fest auf 1200px zu setzen macht man nicht mehr, das ist nicht gut und bringt nur Probleme! Verwendet die entsprechenden Responsive Frameworks und testet die Sachen vor allem durch, ihr könnt davon ausgehen das Kunden sehr viel Spass damit haben, eure Arbeit auf jedem Endgerät zu überprüfen! ;)

Ähnliche Beiträge

HTML5 Validierung mit jQuery HTML5 besitzt eine eingebaute Validierung für Formular-Elemente, das dumme ist nur, diese funktioniert derzeit nur auf Webkit-Browsern und nicht auf F...
WYSIHTML5 – der schnellere WYSIWYG Editor Was zur Zeit an WYSIWYG-Editoren für das Web unterwegs ist, ist der totale Overkill. Meistens wird ja TinyMCE oder der FCKEditor genommen, die beide n...
CSS3 Buttons in Cool Zur Zeit gibt es jede Menge Tutorials darüber, wie man in CSS3 Buttons mit runden Ecken, Gradients und quietschigen Farben hinbekommt. Die Frage, die ...
Hakim El Hattabs HTML5 Experimente HTML5 entwickelt sich zu einem Konstrukt, das für Webworker primär aus einem besteht: Einem Konstrukt der über mehr Browserweichen verfügt, als es für...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.