Kraken Image Optimizer

Bild-Optimierung ist eines der wichtigsten Aufgaben in einem Blog, da es diejenige ist, die schnell und einfach die Ladezeit verringern kann. Über das wie scheiden sich allerdings die Geister, am besten natürlich automatisch. Ich hab erst heute morgen bei Peer gelesen das man WP-Smush.It nehmen soll. Ich hab das Plugin erst letztens wutentbrannt gelöscht, und das aus 2 Gründen: a) die halbe Zeit antwortet die Yahoo API erst gar nicht mehr und b) wenn sie dann antwortet sperrt sie einen erstmal direkt für 24h weil man zu viele Bilder auf einmal rein haut!

Unleash the Kraken! :D

In Anbetracht dessen das ich auch grad Krach mit Google habe, habe ich erst einmal alle Bilder auf den Mac gezogen und mit ImageOptim optimiert. Kann man mal machen, aber ist halt nicht automatisch. Gebracht hat es trotzdem einige MB weil man immer mal wieder Bilder zwischen hat, die grottig optimiert sind. Durch Zufall habe ich heute aber bei einer Suche den Kraken gefunden! ;) Die Anwendung, die wohl so ist wie Smush.It hätte sein sollen, kann in der Cloud Bilder optimieren. Kommt aber auch mit einem Plugin für Chrome und Firefox daher. Letzteres funktioniert, weil Kraken auch eine API zur Optimierung anbietet.

Wundert mich ein bischen das es da noch kein WordPress-Plugin zu gibt. Ich hab ein bischen rumexperimentiert, das Tool funktioniert schnell und sicher, dabei optimiert es sehr gut! ;) Ausserdem gefällt mir das Wort „Kraking“ anstatt „Optimizing“ recht gut ;) An der Grafik oben – die ich mal nicht optimiert habe – hätte es 45% gespart, was wohl mal ne Ansage ist! ;) Vielleicht macht sich ja mal einer die Mühe, schnappt sich WP-Smush.It und ersetzt die API durch den Kraken – sinnvoll wäre es! ;)

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar