Top Kommentatoren und Zwischenstand

Zugegebenermaßen habe ich in letzter Zeit einigen Krach mit dem Blog. Google war so frei ihn – warum auch immer – abzustrafen und hat ihn vor kurzem auch von Pagerank 5 zurück auf Pagerank 4 gepackt. Das schlimme daran ist, das ich bis heute noch nicht heraus gefunden habe, wieso Google so einen Blödsinn macht. Feedburner liefert auch Zahlen die man höchstens als Quatsch bezeichnen kann, und Google an sich weigert sich auch, meinen Avatar (weil Autor) in den Suchergebnissen anzuzeigen. Alles in allem läuft also alles rund! ;)

Die Top Kommentatoren der letzten 3 Monate
Die Top Kommentatoren der letzten 3 Monate

Eine andere Erkenntnis ist, das die generelle Bereitschaft in einem Blog zu kommentieren derzeit gegen Null tangiert. Facebook und Google+ siehts da schon anders aus. Erschwerend kommt hinzu das ich das Plugin No-Follow Free aus Performance-Gründen deinstalliert habe, hält die Spammer leider nicht ab, ein paar der Kommentatoren aber scheinbar schon. Ich hab deshalb heute mal ein wenig die Sidebar überarbeitet und dort gibt es jetzt netterweise ein paar Konterfeis – nämlich die Top Kommentatoren! ;)

Und wo wir grad beim Thema sind, wenn einer heraus bekommt wieso Google den Blog nicht mehr mag -> jede Info ist gerne willkommen! ;) Meine Ziele für dieses Jahr (1000 Feed-Abonennten) habe ich erst einmal ad acta gelegt :/

Ähnliche Beiträge

Webworking Fragen & Antworten ? Nachdem gestern netterweise Santa Claus meinen letzten Post kommentiert hat ( ihr seid ja sooo lustig ;) stellt sich mir durchaus die Frage, wann ich ...
Über 200 Feed-Abonennten Der Blog hat mal wieder einen seiner Milestones erreicht! :) Diese Woche ist er laut Feedburner das erste mal permanent über 200 Feed-Abonnenten! Ein ...
Jehova Zugegebenermaßen gibt es bessere Titel für Artikel, auf der anderen Seite hielt ich ihn nach so einer langen Zeit der Abwesenheit für durchaus angemes...
Webworking Newsletter Ab sofort gibt es eine wöchentliche Zusammenfassung aller relevanten News dieses Blogs per Newsletter. Wer Spass dran hat, und den Blog nicht bei Twit...

9 Antworten auf „Top Kommentatoren und Zwischenstand“

  1. Das mit den Backlinks ist derzeit in der Tat ein großes Problem, ich komme nur im Moment nicht dazu auf anderen Blogs zu kommentieren. Früher gabs ja wenigstens ab und an noch Trackbacks, aber scheinbar habe ich mein Mojo verloren! ;)

  2. Hab mal gerade bei seitwert.de testen lassen. Das geht (in der kostenlosen Version) nicht sehr in die Tiefe, zeigt aber leicht zu behebende Schwächen ganz gut auf:

    Google zeigt nur wenige Backlinks an (16).

    Anhand der Suchbegriffe, die wir aus dem Seitentitel extrahiert haben, konnten keine TopTen-Platzierungen in den Yahoo-Suchergebnissen ermittelt werden.

    Der W3C-Validator hat etliche Probleme (22) beim Überprüfen des HTML-Codes erkennen können. Details können hier abgerufen werden.

    Es werden zu viele h1 Überschriften (9) verwendet.

    Im Seitentitel werden zu viele Zeichen (91) verwendet.

  3. Ich kenn meinen Pagerank nicht mal! Ist mir sowas von egal. Entweder wird gelesen oder nicht. Und wenn jemand was zu sagen hat, gibt er nen Kommentar ab. Sich darüber nun große Gedanken zu machen…
    Meine Entschuldigung ist übrigens Urlaub, auch vom Internet. :)

  4. Moin,
    also irgendwie hast du wohl einige h1 auf der Startseite,
    dein Title ist ein wenig zu lang und dann noch die üblichen Verdächtigen.
    Trotzdem würde ich so auf die Schnelle und Ferne darauf tippen, dass es nicht an dir und der Seite liegt, sondern an den auf dich verlinkenden Domains.
    Wenn da nur ein paar bei Panda & Penguin geplatzt sind und du gerade so im 5er-Bereich warst, dann fällst du automatisch in den oberen 4er zurück. Beim PR ist das ja dann immer gleich so dramatisch und da sieht man eben nur den Sprung von 5 auf 4 und nicht von 5.01 den Fall auf 4.99 ;)

    Wenn es sich nicht großartig auf den Traffic auswirkt, bist du dennoch auf dem richtigen Weg.

    Gruß

    AMUNO

  5. Ich hab mich mit einem SEO über den Zustand des Blogs unterhalten, und es ist wohl so das Google alte Artikel abwertet, man muss also stets am Ball bleiben. Und da ich eine kleine Schaffenskrise hatte, habe ich den Ausfall wohl mehr oder weniger selbst verursacht – so weit zur Theorie! ;) In der PRaxis gehts nicht wieder nach oben … :D

  6. Soll ich Dir via Random nen par Kommentatoren von hier her weiterleiten lassen? Ok, passt dann aller Wahrscheinlichkeit nach nicht wirklich zum Thema, aber das stört die Jungs bei mir auch net *lach*

    Spaß beiseite. Ist der PR wirklich noch nen Indikator? Ich dachte / hatte gehofft diese Zeiten sind vorbei. Aber wie dem auch sei, PR hin oder her, wichtig ist doch, dass Deine Artikel bei Google gefunden werden, oder nicht? Ich zumindest sehe das so. Ok, ich bin auch kein SEO, mag sein das ich da etwas antiquierte Ansichten verfolge :-)

  7. Ich frage mich, ob das ein Algorithmus oder einer Person war. Ist Google eine Maschine, dann wird ein technischer Grund vorliegen und kein böser Wille – abstrafen klingt nicht nach einer Maschine. Wie auch immer sich die Rankings verhalten und zusammensetzen – ist wie beim Finanzmarkt, da kann man auch schon mal von AAA runter gestuft werden ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.