Mit Numeral.js Zahlen formatieren

Screenshot der Numeral.js Homepage

Normalerweise ist der Konstrukt ja wie folgt: MySQL->PHP->Form->PHP->MySQL – das ist ganz nett, bietet aber einige Fallstricke. Normalerweise ist es Teil einer Internationalisierung, das man Zahlen im landesüblichen Format ausgibt. Das erhöht die Lesbarkeit und stellt sicher, das man wirklich weiss was man tut. Dummerweise ist es nämlich wirklich so, das ein Komma in dem einen Land (Deutschland) einem Punkt in einem anderen Land (USA) entspricht. Man steht also immer vor den Problem Zahlen vernünftig auszulesen, anzuzeigen und wieder abzuspeichern.

weiterlesen

PDFs vernünftig in der WordPress Mediathek

Die ersten werden jetzt denken: was will der bloß von mir – WordPress kann doch PDFs! Ist richtig, aber findet eure PDFs in der Mediathek mal wieder! ;) Ich habe jetzt einige Tausend Bilder in der Mediathek und einige PDFs, die irgendwo dazwischen hängen. Die zu finden geht wenn überhaupt nur über den Artikel, aber eigentlich hilft in der Mediathek noch nicht mal suchen, sondern nur Blättern!

weiterlesen

Steve Jobs Visionen als Hörbuch

Kasette der 1-stündigen Aufzeichnung

Die Kollegen von iFun haben ein wirklich nettes Zeitdokument ausgegraben, nämlich eine Rede von Steve Jobs aus 1983. Ich habe ja schon in meinem Nachruf geschrieben das Steve Sachen gesagt hat, die illustres Kopfschütteln ausgelöst haben, aber so ziemlich allesamt eingetreten sind.

Beispiel gefällig? „Apples Ziel ist es, einen verdammt guten Computer in ein Buch zu packen, das man mit sich herumtragen kann und dessen Bedienung man innerhalb von 20 Minuten erlernt“ – und das war wohl gemerkt 1983, und beschreibt ziemlich gut das iPad. Die gesamte Rede ist 1h und wirklich aus historischer Sicht furchtbar interessant – die Rede steckt bei Soundcloud und kann direkt bei iFun angehört werden.

weiterlesen

Bessere Fehlermeldungen mit PHP Error

Screenshot einer PHP Error Ausgabe

PHP Fehlermeldungen tauchen an den unmöglichsten Stellen im Design auf, sind in keinster Weise irgendwie formatiert und vor allem muss es nicht unbedingt sein, das der Punkt an der ein Fehler gemeldet wird auch der Punkt ist, an dem er verursacht worden ist. Ich hatte mich ja bereits zu dem Thema ausgelassen, denn das Thema PHP Fehlermeldungen und Xdebug ist zur Zeit bei mir ganz groß aufgehangen – mich nervt das Rätsel-Raten im Moment nämlich etwas! ;)

weiterlesen

Textanalyse in richtig!

Screenshot des Textanalyse-Tools

Ich hätte immer schon mal gerne Ahnung von Interpunktion und Grammatik gehabt haben wollen :D Aber wie so oft ist die Realität etwas ganz anderes, als die eigene Wahrnehmung! ;) Neben fehlender Interpunktion, falscher Grammatik und nicht existierender Rechtschreibung kann man im deutschen auch noch eine illustre Anzahl von Stilfehlern begehen, bis hin zum unnützen Einsatz von Füllwörtern.

weiterlesen

Frontend Testing mit Simply Testable

Screenshot von Simply Testable

Eine Webseite sollte keine Fehler aufweisen – schon aus eigenem Interesse – denn wenn eine Seite semantisch nicht valide ist wird sie zwar (mit was Glück) im Browser korrekt angezeigt, aber Bots (wie zum Beispiel Google) können ins straucheln geraten. Das Browser eine gewisse Fehlertoleranz besitzen und in der Regel Daten so anzeigen, wie man es eigentlich vorhatte, macht die Sache nicht unbedingt besser. Aus diesem Grund: fertige Seiten immer mal mit dem W3C Validator oder einem ähnlichen Mechanismus überprüfen. Schade an diesen Tools ist allerdings immer, das sie immer nur eine einzelne Seite überprüfen.

weiterlesen