Bearbeiten von Bilderin in PHP mit PHPImageWorkshop

Man kann von Drupal halten was man will, aber ich bleibe da stets bei meiner Meinung, dass die Module zur Bildmanipulationen die besten sind, die am CMS-Markt zur Verfügung stehen. Wenn man sich im PHP-Umfeld mit diesem Thema beschäftigt, hält man sich zu 98% an die GD, und die restlichen 2% haben bemerkt, das man mit ImageMagick eine bessere Qualität der neu erzeugten Bilder erreichen kann! ;) Wie man es dreht oder wendet, es ist in der Regel so, dass man den Code zu den Manipulationen selbst schreiben muss. Mit was Glück unterstützt das verwendete Framework zumindest das Laden und Speichern von Bildern in einen Stream.

Screenshot der PHPImageWorkshop-Homepage

Mit PHPImageWorkshop besteht eine halbwegs vernünftige Bibliothek, die auf GD basiert, und zumindest ermöglicht Grundfunktionalitäten zur Bildmanipulation durchzuführen. Die Bibliothek verwaltet ein Objekt mit mehreren Layern, die gegeneinander verschoben werden können. Jeder Layer kann ein Bild enthalten die manipuliert werden können (drehen, verschieben, ausschneiden, vergrößern, verkleinern, etc). Das resultierende Objekt kann man dann als fertiges Bild wieder abspeichern. Aufgrund der Tatsache das die GD keine vernünftigen Filter besitzt ist die Opacity das einzige, was PHPImageWorkshop diesbzgl. zur Verfügung stellt. Als Wrapper für die GD ganz nett, aber nicht wirklich vergleichbar mit den Drupal Imagecache Actions. Von Prinzip her fehlt eine Klasse, die unter Verwendung des PHPImageWorkshops die beliebten Instagram-Filter zur Verfügung stellt.

Geht es einem nur darum ein Wasserzeichen zu setzen, ein bisschen Bilder zu rotieren, zu resizen und gegeneinander zu verschieben, dann fährt man mit der Klasse ganz gut. Ich hätte mir an der Stelle allerdings einiges mehr an Funktionalität und insbesondere ImageMagick gewünscht.

Ähnliche Beiträge

debugConsole – PHP Debugging und Tracing Debugging und Tracing für PHP ist ein *piep*! ;) Das Problem ist in der Regel das, das ein „richtiges“ Debugging nur dann möglich ist, wenn der Webser...
Instagram API mit PHP Ich kann mich nicht entscheiden, ob Instagram clever oder dumm ist. Auf der einen Seite kommt man mit den Apps für mobile Geräte ganz schön weit, auf ...
Tutorial Amazon Web Services mit PHP – II &#... Im vorherigen Teil haben wir zumindest schon einmal einen API-Key und eine Partner-ID besorgt, jetzt geht es ans Eingemachte. AWS sind ein Service, de...
PHP Analyzer ist Open Source Ab einer gewissen Größe eines Quelltextes, oder ob einer gewissen Größe eines Teams das an einem Projekt arbeitet gibt es Probleme, bei deren Lösung a...

Eine Antwort auf „Bearbeiten von Bilderin in PHP mit PHPImageWorkshop“

  1. Sicher wäre noch interessant, ob es irgendwo eine freie PHP-Libary gibt, welche die wesentlichen Funktionen der Bildmanipulation mit GD beherrscht und gleichzeitig alle Alternativen für ImageMagick mitgbringt. So kann man mit einem entsprechenden Wrapper immer GD verwenden und falls vorhanden statdessen auf die IM Funktionalitäten zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.