Bike – Minimalistischer Ersatz für phpMyAdmin

Ich bin nach wie vor kein Freund von phpMyAdmin, und meine Lieblingslösung ist nach wie vor Adminer. Ausserdem ist mir inzwischen überhaupt nicht klar, wieso die Provider (Hostinglösungen) an phpMyAdmin festhalten, da könnten sie ihre Lösungen genauso gut auch in Perl ausliefern – auch so ein Relikt aus vergangen Web-Tagen.

Screenshot von Bike

Inzwischen gibt es eine Hardcore-Lösung ohne jeglichen Interface-Schnick-Schnack. Bike geht davon aus, das man selbst SQL beherrscht, und bietet mittels Ajax „lediglich“ die Möglichkeit, SQL-Queries auf mehrere Tabs verteilt auszuführen. Eine entsprechende Demo ist ebenfalls verfügbar. Das Tool funktioniert schnell und sauber, und kann für manchen eine Hilfe darstellen, aber es besitzt auch seine Tücken – es verfügt über keine Autorisierung! Der Autor rät an der Stelle eine möglichst kryptische URL zu verwenden, was aber nicht wirklich eine sichere Lösung ist.

Trotzdem kann Bike unter PHP ab Version 5.3 an der Stelle gute Dienste leisten, es ist nämlich respsonsive! Also hat man kein Problem damit, eine Query von einem Tablet oder einem Smart Phone aus abzusetzen. Die notwendige Security kann man zur Not über eine .htaccess nachrüsten, was durchaus im Bereich des möglich liegt. Insofern ist Bike die erste mir bekannte Möglichkeit, mit einem iPhone mal eben schnell (und vor allem einfach) auf eine Datenbank zu gehen. Hier mangelt es nämlich nach wie vor an einer halbwegs intelligenten Lösung.

Ähnliche Beiträge

MemSQL – der angeblich schnellste SQL-Server MemSQL hyped sich ja jetzt seit Wochen durch die Medien, und das nicht ohne Halbwahrheiten zu begünstigen, oder ominöse Fehler - die durchaus vorhande...
MyWebSQL – als Alternative zu phpMyAdmin (re... Meine Meinung zu phpMyAdmin habe ich ja schon ausreichend verkündet: es hat seine Zeit gehabt, nun ist aber auch gut. Leider setzen noch alle großen P...
Openark-Kit – coole Tools für MySQL Shlomi Noach hat eine interessante Tool-Sammlung für MySQL veröffentlicht. Das Ganze funktioniert über die Shell und setzt Python voraus. Die Tools si...
Brave new World: Was ist eigentlich NoSQL !? Derzeit entsteht ein regelrechter Hype um die sogenannten NoSQL-Datenbanken wie zum Beispiel CouchDB oder MongoDB, aber was ist das eigentlich? Wie de...

4 Antworten auf „Bike – Minimalistischer Ersatz für phpMyAdmin“

  1. Gegen phpmyadmin ist eigentlicht nichts einzuwenden, zumal es tatsächlich kein anderes Tool bis auf MySqlWorkbanch gibt (und das etwas sehr speziell ist), das damit mithalten könnte. Es sei denn das schlechte Styling, wie Klaus treffend bemerkte :)

  2. sieht nett aus, das Tool :)

    ich versteh an phpmyadmin nicht, dass die alle 3 wochen das design ändern, sodass in jeder version wieder alles anders aussieht und funktioniert.
    und offenbar sind sie inzwischen leider bei der schlechtesten grafischen umsetzung angekommen, die es gibt. diese unglaublich schlecht benutzbaren jquery ui popups machen einen wahnsinnig…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.