jQuery & Single Page Websites

Screenshot von Zoomoz

Derzeit schwer im Trend sind Single Page Websites. Dies sind sie zwar schon länger, aber die „neuen“ Single Page Websites enthalten durchaus einiges an Content und Bildern, die den Scrollbalken normalerweise in den Millimeter-Bereich schrumpfen lassen würden. Diese neuartigen Websites zeichnen sich durch ein geändertes Scrollverhalten aus, das sich dadurch auszeichnet, das man funktionell mehrere Seiten in einer einzelnen vereinigt und zwischen den einzelnen Seiten auf möglichst coole und stylishe Art hin und her scrollen kann.

Screenshot von Zoomoz

Möglich macht das ganze HTML5 & CSS3, das wiederum durch jQuery mit den notwendigen Animationen versorgt wird. Man könnte auch sagen: es wird sowohl horizontal, als auch vertikal gescrollt, rotiert, gezoomed und verschoben wie der Teufel! ;) Ein feines Beispiel für eine solche Seite ist zum Beispiel diese hier. Natürlich gibt es Limitierungen und wie immer geht es nur um die richtige Idee, aber wie man an der Seite sieht kann man mit den richtigen Grafiken auch mit wenig Aufwand einen großen Effekt erzielen.

Natürlich gibt es nun auch schon die ersten jQuery Plugins, die einem das Leben erleichtern. Und allein schon durch Einsatz dieser Plugins und dem korrekten setzen von Anchors lassen sich schöne Effekte erzielen, Zoomooz dreht zum Beispiel die gesamte Seite wie einen Würfel – oder besser gesagt könnte. Denn die Plugins ermöglichen eine ganze Reihe an möglichen Scrolloperationen – wie man diese aber einsetzt bleibt jedem selbst überlassen.

Gerade für kleine Websites (Portfolio-Seiten) sind Single Page Websites eine Möglichkeit von der trockenen Darstellungen mit wenig Text hin zu einer durchdachten und coolen Website zu kommen. Werft einfach mal ein Blick auf die Plugins, ich mache jede Wette das euch direkt etwas einfällt, wofür ihr diese einsetzen könnt.

Ähnliche Beiträge

Tutorials Spieleentwicklung in jQuery Wer den Blog fleissig verfolgt weiss ja, das ich mich auch ein wenig mit dem Thema Spieleentwicklung beschäftige. Man kann da bereits mit einfachen Mi...
WYSIHTML5 – der schnellere WYSIWYG Editor Was zur Zeit an WYSIWYG-Editoren für das Web unterwegs ist, ist der totale Overkill. Meistens wird ja TinyMCE oder der FCKEditor genommen, die beide n...
OpenJS Grid – Visualisierung von Daten via Ajax Ok, der Titel ist vielleicht etwas mystisch, im Endeffekt reden wir über einen mit JavaScript aufgebohrten Table ;) Ich habe mich ja schon des Öfteren...
Neue CSS3 Snippets für die heimische Werkbank Ich habe ja letztens erst über PHP Snippets berichtet und Methoden zu deren Verwaltung. Zumindest bei letzterem bin ich seitdem weder schlauer geworde...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar