jQuery & Single Page Websites

Derzeit schwer im Trend sind Single Page Websites. Dies sind sie zwar schon länger, aber die „neuen“ Single Page Websites enthalten durchaus einiges an Content und Bildern, die den Scrollbalken normalerweise in den Millimeter-Bereich schrumpfen lassen würden. Diese neuartigen Websites zeichnen sich durch ein geändertes Scrollverhalten aus, das sich dadurch auszeichnet, das man funktionell mehrere Seiten in einer einzelnen vereinigt und zwischen den einzelnen Seiten auf möglichst coole und stylishe Art hin und her scrollen kann.

Screenshot von Zoomoz

Möglich macht das ganze HTML5 & CSS3, das wiederum durch jQuery mit den notwendigen Animationen versorgt wird. Man könnte auch sagen: es wird sowohl horizontal, als auch vertikal gescrollt, rotiert, gezoomed und verschoben wie der Teufel! ;) Ein feines Beispiel für eine solche Seite ist zum Beispiel diese hier. Natürlich gibt es Limitierungen und wie immer geht es nur um die richtige Idee, aber wie man an der Seite sieht kann man mit den richtigen Grafiken auch mit wenig Aufwand einen großen Effekt erzielen.

Natürlich gibt es nun auch schon die ersten jQuery Plugins, die einem das Leben erleichtern. Und allein schon durch Einsatz dieser Plugins und dem korrekten setzen von Anchors lassen sich schöne Effekte erzielen, Zoomooz dreht zum Beispiel die gesamte Seite wie einen Würfel – oder besser gesagt könnte. Denn die Plugins ermöglichen eine ganze Reihe an möglichen Scrolloperationen – wie man diese aber einsetzt bleibt jedem selbst überlassen.

Gerade für kleine Websites (Portfolio-Seiten) sind Single Page Websites eine Möglichkeit von der trockenen Darstellungen mit wenig Text hin zu einer durchdachten und coolen Website zu kommen. Werft einfach mal ein Blick auf die Plugins, ich mache jede Wette das euch direkt etwas einfällt, wofür ihr diese einsetzen könnt.

Ähnliche Beiträge

Webflow – komplettes CSS3 für Seiten online ... CSS3 Online-Editoren gibt es ja einige in der Cloud. Meistens sind diese für spezialisierte Anwendungen wie zum Beispiel Gradients oder Buttons. Will ...
elRTE – WYSIYWYG-Editor in jQuery inkl. Dateimanag... WYSIWYG-Editoren sind etwas Nettes, haben aber dennoch ein Problem: Die Bilder, die man in den Text einbinden möchte, müssen dummerweise erstmal auf d...
jQuery Terminal Emulator Ok, ich hör jetzt schon die Aufschreie: wer braucht so was!? Antwort: Jeder! :) Wovon sprechen wir hier überhaupt? Ein Terminal ist ein Kommandozeilen...
Wie man AdBlock blockt, und warum AdBlock ist eine Extension für diverseste Browser, die durchaus ihre Daseinsberechtigung besitzt - zum Beispiel dann wenn ich auf der Startseite der T...

Eine Antwort auf „jQuery & Single Page Websites“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.