Webworking Fragen & Antworten ?

Nachdem gestern netterweise Santa Claus meinen letzten Post kommentiert hat ( ihr seid ja sooo lustig ;) stellt sich mir durchaus die Frage, wann ich wieder Zeit finde zum Bloggen, derzeit sieht es nämlich ein wenig mau aus. Unter anderem auch deshalb weil ich nicht Herr über meine Inbox werde und in einem Anfall von Schwäche einen Artikel für das PHP Magazin angenommen habe. An RepRap und ähnliche Freizeit-Aktivitäten brauche ich im Moment gar nicht erst zu denken.

Fragen & Antworten einfach Fragen und Beantworten?

Es stellt sich allerdings die Frage, ob es nicht Sinn machen würde, hier ein „Fragen & Antworten Portal“ in der Art von Stackexchange online zu stellen in dem ihr beliebige Fragen zum Thema Webworking stellen könnt. Die könnte ich dann im Blog beantworten bzw. es wäre auch möglich das ihr euch gegenseitig helft. Bisschen Entlastung für meine Inbox und vielleicht ganz sinnvoll?

Was haltet ihr von der Idee?

Ähnliche Beiträge

Über 10.000 Besucher im Monat Kurz vor dem ersten Geburtstag des Blogs hat dieser im Januar 10.124 Besucher bei 16.880 Page Impressions erreicht. Die Verweildauer im Blog liegt bei...
Neuer Server für Webworking Nachdem ich die Performance-Probleme nachhaltig nicht lösen konnte, und selbst eine Erhöhung der Kapazitäten beim alten Provider nichts gebracht hatte...
Geburtstags-Gewinnspiel: Die Gewinner Schon wieder eine Woche um, und das Gewinnspiel ist beendet! Ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal bei meinen Sponsoren Galileo Computing, O’Re...
Webworking nun Responsive Seit Anfang Dezember ist es hier arbeitstechnisch echt nicht lustig, normal gabs in der Vergangenheit immer ein Sommerloch, und einen ruhigen Januar, ...

2 Antworten auf „Webworking Fragen & Antworten ?“

  1. Hallo,
    na das kann man ja ausprobieren und wer weiss, vll. kommt es auch bei der Blogleserschaft gut an. Das weiss man vorher nicht, aber neue Ideen müssen manchmal erst umgesetzt werden, bevor da etwas zum Vorschein kommt. Also, probiere es aus :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.