Zurück im Geschäft

War verdammt ruhig hier in letzter Zeit, was meiner Auftragslage geschuldet ist. Irgendwo zwischen den ganzen Magentos, Zend Framework Applikationen und individuellen WordPress Plugins war für den Augenblick keine Zeit mehr, um zu Bloggen. Das soll sich jetzt bessern, und mit was Glück kriege ich sogar den RepRap vor seinem ersten Geburtstag fertig.

Neues Portrait auf Webworking

Da ich gedenke in nächster Zeit meine Portfolio-Seite zu relaunchen war ich bei der Gelegenheit dann auch mal beim Fotografen. Es gibt jetzt hier auch ein vernünftiges Bild von mir, das ich bereits auf alle sozialen Netze ausgerollt habe. Damit ihr wisst wovon ich überhaupt rede habe ich mal ein Screenshot der Seite eingefügt. Man könnte auch so sagen: Ist da draußen noch einer? ;)

Ähnliche Beiträge

Flattr hat Einzug gehalten Nachdem so ziemlich jeder Blogger (inkl. der Social Media Verweigerer – ich will ja jetzt keinen Namen nennen :) Flattr auf seinem Blog installiert ha...
WordPress und Social Networks Wer es noch nicht weiß: Ich schreibe inzwischen regelmäßig für die Zeitschrift T3N und in Ausgabe 19 war mein Artikel zum Thema WordPress und Social N...
Google Wave Einladungen sind verschickt! Ich habe heute die Einladungen zu Google Wave verschickt, alle die einen Kommentar hinterlassen haben dürfen sich über eine Einladung freuen! Denkt bi...
Adios FeedBurner, willkommen FeedBlitz Ich hoffe ich kann euch während dieses Artikels den einen oder anderen Kraftausdruck in Richtung FeedBurner ersparen, ich denke aber nicht! ;) Sagen w...

3 Antworten auf „Zurück im Geschäft“

  1. Schön dass es weiter geht. Hab den blog und die Beiträge immer gern gelesen und die waren auch immer sehr informativ.
    Bitte genau so weiter machen wie du damals aufgehört hast!

  2. Na dann mal welcome back.
    Hoffe, die bisherige, gute Qualität der Blogbeiträge haben durch die „Auszeit“ nicht gelitten. :-)

    Eddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.