Zurück im Geschäft

War verdammt ruhig hier in letzter Zeit, was meiner Auftragslage geschuldet ist. Irgendwo zwischen den ganzen Magentos, Zend Framework Applikationen und individuellen WordPress Plugins war für den Augenblick keine Zeit mehr, um zu Bloggen. Das soll sich jetzt bessern, und mit was Glück kriege ich sogar den RepRap vor seinem ersten Geburtstag fertig.

Neues Portrait auf Webworking

Da ich gedenke in nächster Zeit meine Portfolio-Seite zu relaunchen war ich bei der Gelegenheit dann auch mal beim Fotografen. Es gibt jetzt hier auch ein vernünftiges Bild von mir, das ich bereits auf alle sozialen Netze ausgerollt habe. Damit ihr wisst wovon ich überhaupt rede habe ich mal ein Screenshot der Seite eingefügt. Man könnte auch so sagen: Ist da draußen noch einer? ;)

Ähnliche Beiträge

Über 10.000 Besucher im Monat Kurz vor dem ersten Geburtstag des Blogs hat dieser im Januar 10.124 Besucher bei 16.880 Page Impressions erreicht. Die Verweildauer im Blog liegt bei...
500+ Feed-Abonnenten Irgendwie (und ich weiß nicht warum) dümpelte die Zahl der Abonnenten in den letzten Wochen immer um die 400-450 – Montag gab es aber scheinbar einen ...
Frohe Ostern Nur für den Fall das der geneigte Nerd wirklich plant, Ostern zu verpassen, es ist wirklich heute. Der Tag also, an dem ihr dringend zu euren Eltern m...
T3N Jahresabo zu gewinnen Das T3N wohl so ziemlich die beste Fachzeitschrift für Webworker auf dem Markt ist, brauche ich wohl keinem mehr zu erzählen (hoffe ich). Gerade ist A...

3 Antworten auf „Zurück im Geschäft“

  1. Schön dass es weiter geht. Hab den blog und die Beiträge immer gern gelesen und die waren auch immer sehr informativ.
    Bitte genau so weiter machen wie du damals aufgehört hast!

  2. Na dann mal welcome back.
    Hoffe, die bisherige, gute Qualität der Blogbeiträge haben durch die „Auszeit“ nicht gelitten. :-)

    Eddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.