Quicklytics – Google Analytics für iOs in schön

Im Englischen gibt es den schönen Ausspruch „every once in a while“ den man so nicht wirklich ins Deutsche übersetzen kann (oder?). Aber er beschreibt den Umstand, das man ab und an trotzdem noch etwas sinnvolles im Apple Store findet, ganz gut. Sagen wir mal so: Google Analytics nervt. Mich interessieren die Zahlen von heute, und gestern (bin neugierig), und vielleicht noch die Entwicklung über ein paar Monate hinweg. Im Web Backend erreicht man diese Zahlen nur durch wildes rum klicken, und der Feststellung, das man diese Werte jedes mal aufs neue einstellen muss.

Screenshot von Quicklytics auf dem iPhone

Genau hier kommt dann die App Quicklytics ins Spiel – die clever genug war die Auswertungen von Google nicht 1:1 zu übernehmen. Was macht die App? Mittels zweier Buttons kann man schon einmal zwischen heute und gestern umschalten, und kann zusätzlich sofort die Zahlen mit der Vorwoche vergleichen. Aber auch sonst bietet die App einiges an Mehrwert, den die Web-Oberfläche so nicht bietet. Inzwischen sieht es hier so aus, das ich nur noch mittels der App die Zahlen der Blogs checke – einfach weil es massig an Zeit spart.

Auf dem iPad kommt die App übrigens in HD daher – sie ist wirklich super wenn man unterwegs ist und mal eben schnell gucken will was der Blog so macht, oder wie der letzte geplante Blog-Post wohl so ankommt. Besonders der Vergleich zur Vorwoche ist dabei sehr interessant. Quicklytics ist einer der wenigen Apps die ich auf meinem iPhone / iPad nicht mehr missen möchte!

Quicklytics im Apple Store.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.