PhpStorm und Magicento

Meine derzeitige erste Wahl in Sachen PHP IDE ist PhpStorm. Ich möchte euch an dieser Stelle nicht vorenthalten das die IDE und ich einige Zeit gebraucht haben, um uns anzufreunden. Noch heute bin ich regelmäßig am Fluchen, so ist das Arbeiten auf einem Netzwerklaufwerk so exorbitant langsam, dass man sich in die guten alten Akustikkoppler-Zeiten zurückversetzt sieht! Trotzdem kommen die IDE und ich immer besser miteinander zurecht, wobei man die Lernkurve nicht unterschätzen sollte: PhpStorm ist so mächtig und beinhaltet so viel Funktionen, das man praktisch bei jedem neuen Projekt eine Erweiterung einbaut, die einem das Leben erleichtert.

Screenshot von PhpStorm

Was allerdings ganz nett ist, ist das Plugin Magicento. Wie der Name schon vermuten lässt, ist es eine spezialisierte Erweiterung für Magento. Ich möchte euch an dieser Stelle übrigens nicht vorenthalten dass das Plugin nicht gerade zur Stabilität von PhpStorm beiträgt, aber es wird mit jedem Update besser. Was bietet Magicento? Code Completion, Template Unterstützung, und Hilfestellung für alle möglichen Dateien und Container (was macht die Datei, was macht der einzelne Node in der XML-Datei überhaupt, etc.). Darüber hinaus kann Magicento komplette Programmgerüste anlegen, zum Beispiel für Extensions. Hier geht es sogar so weit das man vorher einigermaßen genau definiert was man machen will, und Magicento das entsprechende Skeleton auf die Platte schreibt. Auch nett ist übrigens die Unterstützung der mage.php über PHP CLI.

Alles in allem eine sehr Runde Sache die die Magento-Entwicklung um einiges beschleunigt, wenn da nicht die regelmäßigen Abstürze wären! Also immer schön speichern, denn eins ist auch klar – selbst mit Abstürzen entwickelt man mit dem Plugin für Magento schneller, als ohne. Insofern gibt es heute zwei Empfehlungen: a) besorgt euch PhpStorm und b) wenn ihr für Magento entwickelt (oder selbst nur ein Template anpassen müsste), packt Magicento als Plugin rein.

Ähnliche Beiträge

USBWebserver – der Webserver für unterwegs Kundenpräsentationen sind immer so eine Sache, in der Regel funktionieren die so, dass man das Produkt auf einem Webserver hinterlegt, und sich dieses...
Sublime Text 2 für PHP aufrüsten Vor rund einem Jahr habe ich mir ein MacBook Pro gekauft, einfach mal um zu gucken. Zumindest war das der Plan, inzwischen sieht meine Welt eher so au...
PhpStorm FTW Sagen wir mal so, IDEs und ich sind eine endlose Geschichte. Ich weiß nicht wie oft ich inzwischen die IDE gewechselt habe, und inzwischen ist es auch...
Programmieren nach Feng-Shui Ich bin in einem englisch-sprachigen Blog auf einen interessanten Artikel gestoßen, der beschreibt wie man mittels einfacher Kommandos abstrakte Struk...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.