jQuery.payment: Kreditkarten-Validierung

Screenshot von jQuery.payment auf GitHub

Inzwischen dürfte es sich auch bis in die hintersten Ecken herum gesprochen haben, das man Kreditkarten nicht mit Regular Expressions beikommen kann. So oft braucht man die Daten jetzt zwar nicht validieren, da in der Regel fertige Open Source Systeme (Magento) eingesetzt werden, aber dennoch muss man ab und an Formulare entwickeln, bei denen solche Daten abgefragt werden.

Screenshot von jQuery.payment auf GitHub

Das Plugin wird von Stripe entwickelt. Die Gruppe kümmert sich bereits seit Jahren im Auftrag namhafter App-Herausgeber um die sichere Abwicklung digitaler Geldtransfers. Grund für exzessive Tests im Bereich der Kreditkarten ist übrigens, das man aufgrund der Kreditkartennummer bereits diverse Eigenschaften auslesen kann, die in selbiger codiert sind. Regular Expressions kann man durchaus dadurch überlisten, das man zwei Zahlen in der Kreditkartennummer vertauscht.

Das Plugin und nähere Infos gibt es auf GitHub, eine Demo gibt es hier.

Ähnliche Beiträge

elRTE – WYSIYWYG-Editor in jQuery inkl. Dateimanag... WYSIWYG-Editoren sind etwas Nettes, haben aber dennoch ein Problem: Die Bilder, die man in den Text einbinden möchte, müssen dummerweise erstmal auf d...
Starke Passwörter mit jQuery Ich hatte ja erst unlängst auf ein Tutorial zum Thema Passwortstärke hingewiesen, das Thema wird immer wichtiger da der Benutzer es von sich aus nicht...
iOS Formulare mit jQuery Es gibt ja inzwischen einige Frameworks, die darauf basieren das man ein komplexes Javascript-Konstrukt verwendet - ähnlich einer Desktop-Anwendung - ...
deck.js – Präsentationen in HTML Es muss nicht immer Powerpoint sein! Wenn ich eins gelernt habe in meinem ehemaligem Consulter-Leben, dann ist es das, ausreichend früh anzukommen um ...

Schreibe einen Kommentar