Vereinfachte Formularerstellung mit Patterns

Von irgendeinem Punkt an funktionieren Webseiten alle gleich: Slider auf die Startseite, die Usability von Formularen erhöhen und das bloß mit minimalem Aufwand auf allen Browsern in respsonsive. Hört sich auf den ersten Blick hin einfach an, ist es in der Regel auch, bedingt aber auch eine unerträgliche Anzahl von JavaScript oder individueller Programmierung, die keiner mehr bezahlen will.

Patterns ist so eine Art eierlegende Wollmilchsau die von allen grundlegenden Anforderungen an eine Webseite ein wenig kann. Dafür besitzt Patterns mehrer Pattern (Muster) die in der Regel alle Erfordernisse einer einfachen Webseite abdecken. Ferner können eigene Pattern einfach erstellt werden indem man mehrer bestehende Pattern miteinander kombiniert. Das wirklich interessante an der Stelle ist nun, das man kein JavaScript programmieren muss, sondern einfach über eigene Tags bestehende HTML-Container erweitert oder entsprechende Klassennamen verwendet.

Möchte man zum Beispiel einen Button einfügen, der alle Checkboxen eines Formulars anhakt, gibt man diesem Button einfach die Klasse select-all, umgedreht die Klasse deselect-all. Dies fördert natürlich extremst die Lesbarkeit des Quelltextes und nutzt insbesonderen Leuten, die halt kein JavaScript programmieren können oder wollen.

Was dann direkt zu einem „kleinen“ Problem führt, schnell ist natürlich anders. Aber ich finde die Art&Weise der Implementierung wunderbar und vollkommen intuitiv, und solange man Bootstrap und Foundation einsetzt ist Geschwindigkeit eigentlich das kleinste Problem um das man sich kümmern muss ;) Die Homepage von Patterns findet ihr hier, und natürlich das Projekt an sich auch auf GitHub.

Ähnliche Beiträge

jQuery.sheet – Excel Spreadsheets für jQuery Es gibt da durchaus ein oder zwei Sachen, in denen man sich in Javascript die Finger bricht und man froh ist, dass es zum Beispiel jQuery gibt. Sinnvo...
jsMorph – schnelle JavaScript-Animationen Animationen in JavaScript sind einfach und kann jeder - einfach mal eben schnell jQuery in die Seite gehauen, den totalen Overkill generiert, und scho...
Tutorial zur Passwortstärke mit jQuery Der Fall YouPorn hat eindrucksvoll bewiesen, wie simpel Passwörter sind. An der Uni habe ich in einem Kurs echt wilde Dinge gelernt um Systeme zu bela...
Js2coffee – JavaScript nach CoffeeScript kon... Wenn man dann einmal CoffeeScript im Einsatz hat, ergibt sich natürlich das Problem, dass man bereits einige (und durchaus auch komplexe) JavaScripte ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.