Abhängigkeiten in Formularen mit dependsOn

Abhängigkeiten in Formularen mit dependsOn

Es kristallisiert sich immer mehr heraus das man aufgrund der UX in komplexen Formularen Abhängigkeiten einführt. Ein einfaches (wenn auch durchaus sehr altes) Beispiel ist der Radiobutton „Andere Lieferadresse eingeben“, falls sich diese von der Rechnungsadresse unterscheidet. Bisher habe ich diesbzgl. Aktionen immer manuell programmiert, man könnte nun aber auch dependsOn dafür nehmen.

Eigentlich blende ich inzwischen regelmäßig Teilbereiche von Formularen mit Radiobuttons ein oder aus. Das gleiche gilt aber auch für das Read-Only-Attribut oder das automatische Befüllen für Inputs in Abhängigkeit zu anderen Feldern. Ein recht einfaches Code-Beispiel in dependsOn sähe zum Beispiel wie folgt aus. Das Markup:

<form id="basicTest">
	<label>
		<input type="checkbox"> Check me
	</label>
 
	<input type="text" class="subject">
</form>

Und das zugehörige JavaScript:

$('#basicTest .subject').dependsOn({
	'#basicTest input[type="checkbox"]': {
		checked: true
	}
});

Es lassen sich Abhängigkeiten auf alle Input-Elemente anwenden. So zum Beispiel auch auf Multiselects die Abhängigkeiten je nach Auswahl auslösen können. Das Projekt findet ihr auf GitHub, und es besitzt auch eine eigene Homepage.

Ähnliche Beiträge

Wieso man Javascript nicht im Head lädt (und im Fo... Ich kann mich noch erinnern als Anfang der 90er Javascript noch ein außerirdisches Mysterium war, und zwei Zeilen Inline-Javascript das höchste der Ge...
CSS Trashman – CSS optimieren und entschlack... Man kennt das ja, mal eben aus einer Webseite ein Element raus geworfen, das spezialisierte CSS dafür bleibt erhalten. Dann hat man Elemente doppelt d...
jQuery Form Wizard Web-Formulare können einfach sein, aber auch ganz schön komplex werden. Besonders eklig können diejenigen werden, die auf mehrere Seiten aufgeteilt we...
iPhone Passwort-Dialog mit Mootools Irgendwie stehe ich auf den Passwort-Dialog vom iPhone. Gerade wenn ich abgelenkt bin oder nebenbei was anderes mache, kann ich so zumindest erahnen, ...

Schreibe einen Kommentar