Gesichtserkennung mit JavaScript

pico.js: Gesichtserkennung mit JavaScript

In der nächsten Zeit werden im Bereich der Web-Entwicklung zwei große Dinge passieren: a) Spracheingabe für Webseiten, und b) geänderte Login-Verfahren ohne Passwort. Zumindest zweiteres ist eine gewagte These, aber zumindest ist sie nicht abwegig. Das Passwort wird ersetzt werden durch ein eindeutiges Kennzeichen des Nutzers wie zum Beispiel der Fingerabdriuck, die Retina oder halt direkt eine komplette Gesichtserkennung. Passwörter haben sich zu einer ständigen Schwachstelle einer App entwickelt. Aber leider ist das Ganze nicht ganz ohne:

Zum einen ist der Datenschutz zu sehen. Apple besitzt zum Beispiel mindestens einen Fingerabdruck jedes iPhone Besitzers. Als Vollstreckungsbehörde könnte man durchaus mal auf die Idee kommen diese Datenbank zu nutzen. Zum anderen ist es aber natürlich auch technisch eine große Herausforderung. Die Erkennung muss einwandfrei verlaufen und immer zu 100% funktionieren. Die Algorithmik dazu ist schon seit langem klar, allein es haperte oft an der Rechenleistung. Eine fertige API zu verwenden kann man an der Stelle fast schon ausschließen, da man die Daten lokal halten muss.

Um so erstaunlicher ist an der Stelle pico.js, das mit nur 200 Zeilen Code sehr schnell in JavaScript eine Gesichtserkennung hin bekommt. Und das obwohl das Ganze mathematisch gesehen nicht von schlechten Eltern ist. Generell ist ein sicherer Zugang immer über „Wissen & Besitz“ zu regeln, ein Passwort ist reines Wissen. Deshalb gehen die großen Player hin und bringen den Besitz ins Spiel (SMS auf Handy). Aber eine Dauerlösung ist das auch nicht, da hier der Besitz entwendet werden kann. Bei einer Gesichtserkennung sieht das schon was anders aus, und schneller ist es auch. Schaut euch pico.js ruhig schon mal an, die Sache mit den Passwörtern wird es nicht mehr lange geben! ;)

Ähnliche Beiträge

Mit Repo.js GitHub-Repositories in die eigene Seit... GitHub ist eine echt feine Sache, ich habe trotz der recht interessanten Preisgestaltung erst vor kurzem auf einen Premium-Account gewechselt. Es mach...
jQuery Fundamentals – kostenloses jQuery eBook Ein angekündigtes kostenloses jQuery eBook könnte durchaus sinnvoll sein – auch wenn es auf Englisch ist (um dem einen oder anderen Kommentar hier dir...
Underscore.string – String Manipulation für ... Drücken wir es nett aus: JavaScript und Strings sind keine guten Freunde. Vielleicht bin ich da etwas zu verwöhnt, aber ein bisschen geschickter hätte...
d3.js – Visualisierung von Daten mit Javascr... Seit dem ganzen Hype um das Canvas-Element in HTML5 ist es scheinbar zu einem Volkssport geworden, Libraries für Javascript zu entwickeln, die entwede...

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar