Moderne JavaScript DevTools in Chrome

Vue.js DevTool

Alles ändert sich, auch JavaScript. Oder besser gesagt die Art wie JavaScript eingesetzt wird. Früher ist man mit den DevTools von Chrome hingegangen und hat sich fein in der Console angeschaut, was eigentlich Sache ist. Früher hat man JavaScript allerdings auch eher punktuell eingesetzt. Natürlich geht das auch heute noch via console.log – aber schön ist anders! Was hat sich also geändert am Einsatz von JavaScript? Da sind primär zwei grundlegende Änderungen zu nennen

– Templates (MVC-Architektur)
– Single-Page-Webanwendungen

Zumindest letzteres entwickelt sich bei einem Debugging schnell zu einer sehr nachhaltigen und dummen Aufgabe. Vor allem deshalb weil man ständig gegen den Cache des Browsers ankämpft. Erschwerend kommt hinzu, das es recht lange dauern könnte, bis die Anwendung neu geladen und initialisiert ist. Im Bereich der Single-Page-Webanwendungen existiert der Status „Seite fertig geladen“ fast nicht mehr. Stattdessen läuft ein fortlaufender Prozess der ständig auf Aktionen wartet bzw. auch permanent Daten im Hintergrund aktualisieren könnte.

Wie also die modernen Frameworks unterstützen, um geeignete Werkzeuge in den DevTools zu besitzen? Die Antwort ist relativ einfach: für fast jedes große Framework existiert inzwischen ein Chrome Plugin, das die bereits bestehenden DevTools des Browsers erweitern. Installiert man das passende Plugin gehen die DevTools spezialisiert auf das Framework ein, erlauben ein besseres Debugging und erlauben eine besser Ansicht von Datenstrukturen!

Hier eine Liste der entsprechenden Chrome Plugins:

Ähnliche Beiträge

PouchDB – CouchDB mit Javascript Ich habe ja schon desöfteren verkündet, das man nicht alles mit MySQL todschlagen muss. Zum einen gibt es sinnvolle Key-Value-Stores, zum anderen Date...
jQuery Fundamentals – kostenloses jQuery eBook Ein angekündigtes kostenloses jQuery eBook könnte durchaus sinnvoll sein – auch wenn es auf Englisch ist (um dem einen oder anderen Kommentar hier dir...
Javascript spricht MP3 Nein, kein Scherz! ;) JSmad kann mittels der WEB Audio API von HTML5 MP3 in Javascript decodieren. Das funktioniert nativ derzeit nur im Firefox 4, in...
Js2coffee – JavaScript nach CoffeeScript kon... Wenn man dann einmal CoffeeScript im Einsatz hat, ergibt sich natürlich das Problem, dass man bereits einige (und durchaus auch komplexe) JavaScripte ...

Schreibe einen Kommentar