Wibiya – Richtiges Social Networking für WordPress?

Social Networks und WordPress sind ja immer so eine Sache. Zum einen hätten wir da eine Menge englischsprachige Plugins, die eigentlich das tun was sie sollen, aber deutsche Social Networks komplett ignorieren. Entsprechend gibt es einige Hacks zu diesen Plugins, mit denen dann die deutschen Netzwerke funktionieren (sollen). Leider scheint es aber auch so zu weiterlesen

WordPress mit Download-Codes

Ich bin heute über ein interessantes WordPress-Plugin gestolpert, das es erlaubt, Downloads mit einem Code zu versehen! Was bedeutet dies im Einzelnen? Ganz einfach: Ich biete in meinem Blog eine Datei zum Download an, die der Besucher aber nur dann herunterladen kann, wenn er einen entsprechenden Code besitzt! Wieso sollte ich so etwas machen wollen? weiterlesen

Plädoyer pro WordPress

Vor einigen Jahren wurde mir von einem Vertreter eines großen deutschen Verlages gesagt, dass die deutsche Presse selbst dann ein Haar in der Suppe finden würde, wenn der Mond aus purem Gold bestehen würde. Dieses Bashing bzw. Negativ-Journalismus, wie ich es mal nett formuliere, scheint sich durchgesetzt zu haben. Auch nett ist das immer wieder weiterlesen

Kritische Sicherheitslücke in WordPress 2.8.2

Wie perun.net berichtet, gibt es eine kritische Sicherheitslücke im aktuellen WordPress. Die gute Nachricht ist: das Problem betrifft nur registrierte Benutzer. Diese können über manipulierte URL’s Änderungen an den Einstellungen vornehmen, auch wenn sie dafür nicht die notwendigen Rechte besitzen. Tipp: die Registrierung für neue Benutzer erstmal zu deaktivieren, bzw. die bereits registrierten Benutzer  überprüfen. weiterlesen

Artisteer – Web Design Baukasten

Eher durch Zufall bin ich heute auf der Smarty-Homepage über eine Google-Ad für Artisteer gestolpert. Ein Produkt, das ich bisher so noch nicht kannte. Normalerweise halte ich gar nichts von dieser Art von Software, aber diesmal scheint es zumindest interessant umgesetzt zu sein, und vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen von euch! Zumindest weiterlesen

WordPress und die Kontakt-Formular-Hölle

Alle paar Monate wundere ich mich aufs Neue über WordPress, dann schafft es irgendein Plugin-Programmierer mal wieder, aus einem simplen Kontaktformular eine eierlegende Wollmilchsau zu programmieren. Grad mal wieder geschehen mit Contact Form 7. Alles hat mal so schön angefangen mit cForms. Ein schönes Kontaktformular, das immer mehr ausgebaut worden ist, bis man jegliche Art weiterlesen

Werbung in WordPress: Advertising Manager vs. wpAds

Manchmal ist die WordPress-Plugin-Seite wirklich nicht zu gebrauchen. Man weiß was man will und man kriegt, was man sucht. Allerdings in zehnfacher Ausfertigung! Mindestens 6 der Plugins sind für alte Versionen von WordPress, von denen man weder weiß, ob sie noch gepflegt werden, geschweige denn, ob sie überhaupt noch funktionieren. Hier müsste dringend mal aufgeräumt, weiterlesen

Affiliate Links, Advertorials und No-Follow

Immer mehr Blogs monetarisieren diesen durch Affiliate Links, Werbung oder Advertorials. Scheinbar verhält es sich aber so, dass Google zumindest Advertorials in Blogs abstraft. Genaues weiß man nicht, aber es gibt die Empfehlung, dass man zum Beispiel bei allen bezahlten Beiträgen von Hallimash oder Trigami alle Links im Beitrag auf no-follow setzt. Natürlich gibt es weiterlesen